Folge uns

Android

Sony LT29i (Hayabusa): Neuer vom Qualcomm S4 befeuerter Androide zeigt sich im Benchmark

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

sony-lt29i-nenamark2

Sony hat während der beiden ersten großen Messen in diesem Jahr insgesamt drei neue Smartphones präsentiert, damit deckt man die komplette Mittel- und die Oberklasse hab, setzt im Gegensatz zur Konkurrenz aber noch nicht auf Quad-Core. Dies wird sich auch bis 2013 nicht ändern, wie man bereits vor kurzer Zeit mitteilte. Dies beweist auch das LT29i alias Hayabusa, welches sich erstmals im Benchmark zeigt.

[aartikel]B006W0YTWW:right[/aartikel]In diesem Smartphone kommt der neue und zugleich leistungsstarke Qualcomm-Chip der S4-Serie zum Einsatz, welcher aufgrund der zwei Prozessorkerne wohl der MSM8960 sein wird. Dieser Prozessor kommt vor allem derzeit gern zum Einsatz, wenn die Hersteller Smartphones mit LTE entwickeln bzw. in den Handel bringen wollen, dies zeigte uns bereits HTC und auch ASUS setzt bei den neuen LTE-Tablets auf den Qualcomm-Chip.

Da Sony bereits vor ein paar Tagen offiziell ankündigte, dass das Xperia Ion mit LTE auch nach Europa kommen wird, scheint das Hayabusa genau dieses Gerät zu sein. Das Xperia Ion ist nahezu gleich dem Xperia S, derzeit aber nur für den amerikanischen Handel vorgesehen und auch „nur“ mit dem älteren MSM8260 von Qualcomm ausgestattet. [Quelle, via]

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

1 Kommentar

  1. Dave

    8. März 2012 at 13:18

    hm dann weißt du ja das du dir gerade mit dem Letzten Abschnitt selbst widersprochen hast …
    seit wann bekommen denn die Europäer etwas besseres als die Amerikaner ? ;)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt