Sony Xperia 1 V: Neuigkeiten zu einem der unterschätztesten Smartphones 2023

Sony-Xperia-1-V-Onleaks-4

Das Sony Xperia 1 V wird sicherlich keine schlechten Fotos machen, die besten seiner Kameras verbaut der Hersteller hier aber nicht.

Sony baut zwar mit die besten Android-Smartphones, von kommerziellem Erfolg sind sie aber nicht gekrönt – das ist jedenfalls der Konsens in der Tech-Szene. Wo sonst findet man schließlich noch Kopfhöreranschluss und microSD-Slot – vor allem im Highend-Segment?

Auch das Sony Xperia 1 V wird dieser Tradition treu bleiben, wie Leaks uns zuletzt vermuten ließen. Jetzt sind weitere Neuigkeiten zur technischen Ausstattung aufgetaucht, vor allem zur Kamera.

Xperia-Smartphones von Sony: Warum kauft kaum jemand diese Alleskönner?

Sony hat eine besondere Position, wenn es um Smartphone-Kameras geht. Schließlich ist der Hersteller neben Nikon und Canon einer der weltweit größten Hersteller „echter“ Kameras. Zudem ist das japanische Unternehmen mit Samsung einer der wichtigsten Lieferanten für Kamerasensoren, die dann in Smartphones zum Einsatz kommen.

Sensorfläche der Kameras wächst

Das Sony Xperia 1 V wird sicherlich keine schlechten Fotos machen, die besten seiner Kameras verbaut der Hersteller hier aber nicht. Die dürften für eine zweite Ausgabe des Sony Xperia PRO-I – sofern die denn kommt – vorbestimmt sein. Zumindest lässt sich das aus den Sensorgrößen schließen:

  • Hauptkamera: 1/1,4 Zoll
  • Ultraweitwinkel: 1/2,5 Zoll
  • Telefoto: 1/2,9 Zoll
  • Frontkamera: 1/2,4 Zoll

Damit würden alle Sensoren im Vergleich zum Vorgänger Sony Xperia 1 IV zwar um einiges wachsen, aber nicht die inzwischen möglichen 1 Zoll überschreiten. Unterm Strich wird das aber vermutlich trotzdem für eine bessere Lichtaufnahme und höhere Bildqualität sorgen.

Weitere erwartete Spezifikationen des Sony Xperia 1 V belaufen sich auf den aktuellen Top-Chip Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2, bis zu 16 GB RAM, 6,5-Zoll-OLED-Bildschirm mit QHD+ und 120 Hertz und ein Akku mit 5.000 mAh.

Sony Xperia 1 V kommt wohl erst im Mai

In der Vergangenheit hatte Sony häufig den MWC in Barcelona zur Vorstellung seiner neuen Flaggschiffe genutzt, doch jetzt liegt der Kongress hinter uns und neue Sony-Smartphones sind nicht offiziell. Entsprechend wird es wohl noch einige Wochen dauern. Ein offenbar gut informierter Forennutzer will aus sicherer Quelle wissen, dass es im Mai so weit sein wird.

Sony_Xperia_1_V_Launchzeitraum

via

Sony Xperia 1 V: Neues Smartphone mit microSD und Klinkenanschluss – das gibt’s noch!

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

1 Kommentar zu „Sony Xperia 1 V: Neuigkeiten zu einem der unterschätztesten Smartphones 2023“

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!