Sony hat in dieser Woche eine neue X-Serie vorgestellt, präsentiert wurden das Xperia X, X Performance und das Xperia XA. Alle drei Smartphones sind grundlegend recht gleich, haben nur auf dem Datenblatt ein paar verschiedene Specs gelistet. Diese neue Xperia X-Serie soll aber das Portfolio von Sony nicht erweitern, sondern nach bisherigen Informationen sogar die […]

Sony hat in dieser Woche eine neue X-Serie vorgestellt, präsentiert wurden das Xperia X, X Performance und das Xperia XA. Alle drei Smartphones sind grundlegend recht gleich, haben nur auf dem Datenblatt ein paar verschiedene Specs gelistet. Diese neue Xperia X-Serie soll aber das Portfolio von Sony nicht erweitern, sondern nach bisherigen Informationen sogar die Z-Serie komplett ersetzen. Ein durchaus überraschender Move von Sony, den man zumindest leise verkündet hat.

Gab es mit der Z5-Serie noch drei unterschiedliche Smartphones, die sich teilweise beim Gehäuse und vor allem in ihrer Größe unterschieden haben, sind die besagten neuen Xperia X-Smartphones bislang alle gleich groß. Des Weiteren ist die Z-Serie nun schon ein paar Jährchen alt und bekannt, dennoch stampft Sony sie nun ein, was wohl am eher durchschnittlichen Erfolg liegen dürfte.

Ob Sony nun die Xperia X-Serie mit weiteren Geräten noch zeigen wird, vor allem in anderen Bildschirmgrößen, ist zum aktuellen Zeitpunkt nicht bekannt.

(via Twitter, MobileGeeks)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.