Netflix nimmt im Sommerloch ein paar Veränderungen vor, passt die Preise an und streicht die bislang attraktiven Angebote für interessierte Neukunden.

In den letzten Jahren war es normal und üblich, dass Neukunden quasi jeden Streamingdienst zunächst für 30 Tage kostenlos testen konnten. Das ging bei Netflix, Spotify und anderen bekannten Angeboten, doch zuletzt haben die Unternehmen ihre Strategie bzgl. Neukunden drastisch verändert. Erst vor zwei Monaten hatte Disney+ das Gratisangebot kurz nach Marktstart schon wieder gestrichen. Interessierte Neukunden müssen sofort bezahlen, mindestens für einen ganzen Monat.

Netflix folgt Disney+ auf unrühmlichen Spuren

Netflix hat nicht nur das Angebot für den Gratismonat entfernt, sondern auch die eigenen Hilfeseiten für den deutschen Markt schon entsprechend angepasst. Dort bestätigt das Unternehmen, dass der kostenlose Probezeitraum nicht verfügbar ist. Bis dato ist nicht bekannt, ob es sich dabei um eine dauerhafte Änderung handelt.

„Ein kostenloser Probezeitraum ist nicht verfügbar, Sie können sich aber trotzdem registrieren und die vielen Vorteile genießen, die Netflix Ihnen bietet. Es gibt keine Verträge, keine Kündigungsgebühren und keine Verpflichtungen. Sollte Ihnen Netflix nicht zusagen, können Sie Ihr Abo jederzeit online ändern oder kündigen.“

Ein paar Tage zuvor hatte Netflix in Österreich die Preise angezogen, bei unseren Nachbarn ist dafür der Gratismonat noch immer verfügbar. Könnte also gut sein, dass auch noch die deutschen Preise in den nächsten Tagen oder Wochen wieder anders werden.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.