Schon gewusst, dass ihr in Google Maps das Symbol für die Navigation verändern könnt? Gemeint ist der blaue Punkt, der permanent auf der Karte euren aktuellen Standort zeigt. Hierfür hat Google vor einiger Zeit ein paar andere Symbole eingeführt, aus welchen der Nutzer jederzeit wählen kann. Wir sagen euch, wie das geht.

Normalerweise würde man wohl zuerst die Einstellungen der App ansteuern, doch damit sind wir auf der falschen Fährte. Tatsächlich könnt ihr das Symbol erst verändern, wenn ihr wirklich eine Navigation gestartet habt. Erst dann lässt sich der Navigationspunkt durch ein anderes Symbol auswechseln.

Fahrzeugsymbol in Google Maps kann in wenigen Schritten verändert werden

Hierfür müsst ihr jetzt nur noch den blauen Punkt antippen. Anschließend öffnet sich ein kleines Menü, in dem ihr ein anderes Symbol wählen könnt. Zum Zeitpunkt des Artikels sind es aber weiterhin nur drei verschiedene Autos, die jeweils in einer individuellen Farbe hinterlegt sind.

Google Maps Fahrzeugsymbol

Waze geht beim Symbol noch einen Schritt weiter

Es handelt sich im Grunde genommen um eine Option, die man bei Google Maps wohl von Waze übernommen hat. Auch dort kann man das Symbol verändern. Nur hat Waze hierfür manchmal sogar Sonderaktionen und arbeitet mit anderen Marken zusammen. Man arbeitete zum Beispiel auch schon mal mit dem Star Wars-Franchise zusammen.

Menü hinter dem blauen Punkt kann mehr, wenn man nicht navigiert

Ist man nicht in der Navigation, öffnet sich bei Google Maps ein Sondermenü. Früher war es mal blau, heute sieht es etwas anders aus. Dort erreicht man einige Funktionen sehr schnell, beispielsweise zum Speichern des Parkplatz-Standorts. Oder zum Hinzufügen neuer Orte, die noch nicht hinterlegt sind.

Google Maps Blaues Menue 2022

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert