Große Versprechungen machen sie alle, aber halten kann sie kaum jemand. In aktuellen Netz-Testergebnissen ist zumindest ersichtlich, dass das teuerste Netz weiterhin das schnellste ist.

Wenn wir den aktuellsten Ergebnissen von Speedtest.net glauben können, ist das Mobilfunknetz der Telekom weiterhin das mit Abstand schnellste Netz. Zuletzt ist der Abstand allerdings geschrumpft. 77,35 Mbit/s waren es im Telekom-Netz im Schnitt im zweiten Quartal. 61,62 Mbit/s erreichte Vodafone.

Telekom schwankt im Speed übers Jahr mehr als die Konkurrenz

Im ersten Quartal war der Speed der Telekom noch höher und auch in den Quartalen davor. Schaut man sich die Historie an, sind die Netze in den warmen Monaten langsamer. Was wohl an der höheren Auslastung liegt, weil deutlich mehr Leute gleichzeitig unterwegs sind. Im vierten Quartal konnten die Telekom-Netze noch fast 92 Mbit/s im Schnitt erreichen.

Positiv ist für die Konkurrenz, dass Vodafone und Telefonica (O2) nicht so große Sprünge haben. Sie sind mit etwas über 60 und 40 Mbit/s zwar grundsätzlich langsamer, können diesen Speed aber konstant halten, egal ob Winter oder Sommer. Ich selbst surfe mit fraenk im Telekom-Netz maximal mit 25 Mbit/s und empfinde das als völlig ausreichend.

In allen Kategorien liegt das teuerste Netz auf dem ersten Rang

Bei der Latenz ein vergleichbares Bild. Telekom bietet die niedrigste Ping vor Vodafone und Telefonica. Gerade in diesem Bereich wird sich durch 5G noch einiges tun. Die Ping muss runter, damit mobile Echtzeitanwendungen wirklich in Echtzeit funktionieren. Dieser Wert sagt aus, wie schnell ein Datenpaket ausgetauscht werden kann.

Gerne mal in die Kommentare mit eurer Meinung zum Speed für die Smartphone-Verwendung im Mobilfunknetz. Ist das für euch sehr wichtig oder eher zweitrangig?

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.