LTE wird bei der Deutschen Telekom weiter ausgebaut, jetzt funkt man auch auf der 900 MHz Frequenz. Diese Frequenz ist als Band 8 bekannt und in modernen Smartphones* bereits für LTE nutzbar. Normalerweise waren 900 MHz bislang in der Regel für den einfachen GSM-Funk genutzt worden. Früher fing damit in unseren Regionen einst alles an, doch die Netze haben sich inzwischen natürlich gewandelt und entwickelt.

Wie dem auch sei, Band 8 kommt bei der Telekom nun also auch für LTE zum Einsatz und das natürlich ebenso bei Bestandskunden ohne zusätzliche Kosten oder sonstige Einschränkungen. Noch hat die Telekom hiermit ein Alleinstellungsmerkmal, 15 MHz Bandbreite (hat Einfluss auf Downstream und Upstream) auf der 900 MHz Frequenz gibt es zunächst nur beim rosa Riesen.

Spürbare Vorteile für Kunden ergeben sich dadurch auch, in diesem Fall macht sich ein besserer Empfang innerhalb von Gebäuden bemerkbar. Das ist bereits bei 800 MHz der Fall, wie wir erst vor wenigen Tagen mithilfe der Kollegen berichteten.

Im Grunde wird auch eine Basis für die Zukunft geschaffen, immer mehr Geräte bekommen eine Verbindung ins Netz und der Umstieg auf 5G wird damit ebenso sukzessive vorbereitet.

[button color=“red“ size=“normal“ alignment=“center“ rel=“sponsored“ openin=“newwindow“ url=“https://www.smartdroid.de/go/telekom/“]zu den Tarifen der Telekom*[/button]

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.