Der dritte Monat des Jahres hat fast die erste Woche rum und wir kommen damit den ersten Google-Terminen für neue Pixel-Geräte immer näher. In wenigen Tagen gibt es ein Chrome OS-Event. Doch eigentlich warten die meisten Leser wohl eher auf die ersten Pixel-Ankündigungen. Ein wenig Geduld brauchen wir noch, allerdings vielleicht gar nicht mehr allzu viel.

Ein neuer Leak soll mehr darüber verraten können, wann es neue Google-Hardware in diesem Jahr gibt. Bereits im kommenden April sollen neue Pixel Buds erscheinen, losgelöst von anderen Geräten. Für den Juni sei laut Jon Prosser das nächste Event von Google geplant, dann für mindestens ein neues Pixel-Telefon.

Pixel: Neue Google-Hardware noch in der ersten Jahreshälfte

Gesetz der letzten Jahre ist im Sommer die Zeit für ein neues a-Modell gekommen. Im Titelbild und hier im Beitrag seht ihr das erste Bildmaterial, welches das kommende Pixel 5a zeigen soll. Viel ändert sich zum Pixel 4a wohl nicht, außer die jetzt integrierte Verfügbarkeit einer zweiten Kamera an der Rückseite und die geriffelte Einschalttaste.

Grundsätzlich ist das Pixel 5a wohl dem Pixel 4a mit 5G sehr ähnlich, jedenfalls laut bisherigem Kenntnisstand.

Theoretisch hätte Prosser schon im vergangenen Jahr die Termine korrekt vorausgesagt, doch dann kam es wegen Corona immer wieder zu Verspätungen. Dieses Jahr ist Corona weiterhin allgegenwärtig, die gesamte Situation allerdings für niemanden mehr neu oder überraschend. Für das erste Pixel-Smartphone des Jahres nannte der „Insider“ mit dem 11. Juni 2021 sogar einen sehr konkreten Termin, ein Freitag wäre allerdings eher untypisch.

Für die erste Jahreshälfte erwarten wir daher: Betaversion von Android 12, neue Pixel Buds, neue Chrome OS-Features, Pixel 5a… und vielleicht noch die ein oder andere Überraschung?

via @Jon_Prosser

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

7 Kommentare

  1. Heißt das, dass es kein kleineres Pixel 5a mehr geben soll? Das wäre richtig schei**e.
    Macht doch keinen Unsinn!

      1. Es gab zwei Versionen des 4a:
        das kleinere 4a ohne 5G und das größere (vormals XL) mit 5G.
        Bin ich froh, mir noch das kleinere zugelegt zu haben. Das muss dann solange halten, bis faltbare Telefone bezahlbar werden.
        ICH HASSE DIESE PHABLET-MANIE!

        1. Ich auch… schade, dass auch Google sich mit der letzten wirklich handlichen Smartphone-Reihe nun mehr und mehr dem affigen Massengeschmack zuwendet.

          Wobei die 6.2″ für mich gerade noch so gingen (immerhin ist das Display ja nun fast bis zum Rand). Gerade noch. Größer sollte es wirklich, wirklich nicht mehr werden.

    1. Es gibt doch nun wirklich mehr große Geräte als kleinere. Wo haben also Leute mit schlechten Augen ein Problem?
      Soll es jetzt also GAR KEINE handlichen Geräte mehr geben?
      Es gibt eben auch Leute mit gesunden Augen, die nicht immer einen Backstein mitschleppen wollen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.