• All
  • Android
  • Apps & Dienste
  • Deals
  • KI
  • Mobilität
  • Smartphone
  • Tarife

Mobilität

Kampf ums Auto: Ford bringt Amazon Alexa in die Fahrzeuge

Amazon will sich nur in unser Wohnzimmer bequemen? Von wegen, mit Ford bringt man Alexa nun auch in Fahrzeuge und verbindet Autos mit Häusern. Eine verrückte und coole Welt kommt auf uns zu, schon jetzt ist viel möglich, doch erst Alexa, Google Assistant, Siri und andere Systeme machen diese Welt wirklich komfortabel, denn man muss keine […]

Google selbstfahrendes Auto Header

Google entwickelt eigenes selbstfahrendes Auto wohl nicht weiter [UPDATE]

Google hat als eines der ersten Unternehmen selbstfahrende Autos auf die Straße geschickt, will sich nun in der Entwicklung aber eher auf die Partnerschaften mit existierenden Fahrzeugherstellern konzentrieren. Für ein komplett autonom fahrendes Auto ohne Lenkrad scheint es auf absehbare Zeit keinen Markt zu geben, sodass sich Google in diesem Bereich nach neusten Berichten nun mehr

Xiaomi hat einen Elektroroller vorgestellt

Xiaomi hat unter dem Deckmantel einer eigenen aber anders benannten Marke erneut ein ungewöhnliches Gadget präsentiert, diesmal gibt es einen Elektroroller. Interessant ist auch bei diesem Gadget der Preis, denn selbst mit Import bekommt man China-Gadgets oftmals deutlich günstiger als hier verkaufte Geräte. Umgerechnet gibt es den E-Roller von Xiaomi für um die 275 Euro, samt

VHV Telematik ausprobiert: Gut fahren und dabei sparen

In den letzten Wochen testeten wir einen neuen Tarif der KFZ-Versicherung der VHV. Telematik Garant nennt sich der Spaß, mit welchem ihr durch eure Fahrweise Geld sparen könnt und noch etwas mehr. Hä, wie geht das denn? Ganz einfach, ihr bekommt für diesen Tarif eine kleine Box für euer Fahrzeug, welche über den Zigarettenanzünder mit Strom versorgt

VW: Neuer Golf kommt mit 9,2″ Infotainment und digitalen Instrumenten

Volkswagen präsentiert mit dem neuen Golf auch eine Überarbeitung der Technik im Innenraum, der Monitor des Navigationsgerätes wird größer und digitale Instrumente werden angeboten. VW spendiert dem Golf ein Facelift innen wie außen, wobei uns natürlich mehr die Technik im Innenraum interessiert, welche ordentlich nach vorn gebracht wird. Das optionale Infotainment Discover Pro verfügt dann über

HERE kündigt neue Plattform für Echtzeitdaten in Autos an

Ein großer Schritt für die vernetzte Mobilität der Zukunft wurde jetzt von HERE, Audi, BMW und Daimler angekündigt, denn in Zukunft tauschen die Autobauer gesammelte Daten miteinander aus. Möglich macht das HERE, der Dienst wurde bekannterweise von den genannten Automarken gemeinsam gekauft und soll ab 2017 einen entscheidenden Schritt möglich machen. HERE kündigt zum Autosalon in Paris

Vodafone macht NFC-Smartphones zum Autoschlüssel

Vodafone startet mit Mercedes Benz in die nächste Ära der NFC-Smartphones, denn unsere digitalen Begleiter schließen nun auch unsere Autos auf. NFC bietet viele Möglichkeiten für die schnelle und drahtlose ( nur wenige Zentimeter) Übertragung von kleinen Datenpaketen, ohne dass die jeweiligen Geräte erst vorher umständlich gekoppelt werden müssen. Kompatible Fahrzeuge von Mercedes Benz können dank

Sony präsentiert Autoradio, das schon mit Android Auto 2 kompatibel ist

Bei Sony weiß man wohl schon etwas mehr als wir alle, denn Android Auto 2 steht offensichtlich so langsam in den Startlöchern. Um Android Auto ist es insgesamt etwas still geworden, ganz ähnlich war es bei Android Wear aber auch, bis Google dann auf der Google I/O Version 2.0 vorstellte. Ein ähnliches Update scheint für Android

Audi connect SIM

Audi connect SIM: Internet-Flatrate auch im Ausland ab Werk

Wer sich für einen neuen Audi samt modularem Infotainment entscheidet, bekommt ab sofort die Audi connect SIM ab Werk mit ausgeliefert. Besonders erfreulich ist diese neue Meldung aus Ingolstadt für Neukunden, denn die sogenannte Audi connect SIM bringt eine Flat für mobiles Internet mit, die in den ersten drei Jahren kostenfrei ist und sogar im umliegenden

Qualcomm, Google und Maserati zeigen erstes Android-Auto

Google zeigt mit den Partnern Maserati und Qualcomm auf der Google I/O das erste richtige Android-Auto, welches ein komplett auf Android basierendes Infotainment besitzt. Android Auto ist das bereits erhältliche System von Google, das euch die Nutzung diverser Android-Apps im Fahrzeug ermöglicht, doch den nächsten Schritt zeigt uns Google auf der eigenen Entwicklerkonferenz. Das dort ausgestellte Fahrzeug

Android Auto: Mercedes Benz tritt Open Automotive Alliance bei

Mercedes Benz tritt offiziell der von Google gegründeten Open Automotive Alliance bei und lässt daher auf die Integration von Android Auto hoffen. Wobei schon seit Beginn des Jahres klar ist, dass Mercedes zukünftig definitiv Android Auto anbieten wird. Im Januar hatte man die Neuerung für die neue E-Klasse verkündet, die als erstes Modell neben Apple CarPlay

Tesla Model S 2016 Facelift

Tesla Model S bekommt Facelift und mehr

Leider nicht per Software-Update kann man die Neuerungen aktualisieren, die Tesla jetzt dem eigenen Model S verpasst hat. Unter anderem gibt es ein Facelift für die Front des E-Fahrzeuges, denn hier verschwindet nun der bislang optisch angedeutete Kühlergrill. Da dieser natürlich sowieso nicht benötigt wird, kann man ihn auch optisch verschwinden lassen. Sieht aber meines Erachtens

Tesla präsentiert bezahlbares Model 3

Tesla hat das neue Model 3 präsentiert, die erste tatsächlich bezahlbare kleine Limousine mit Elektromotor und einer halbwegs akzeptablen Reichweite. In den Shops von Tesla standen die Kunden sogar schlange, schon fast wie vor dem Apple Store. Und auch das Event von Tesla erinnerte an eine Präsentation von Apple, zumindest an die Präsentationen vergangener Tage. Model

Ford Sync 3 Android Auto

Infotainment: Ford Sync 3 mit Android Auto im Video

In den letzten beiden Jahren hat sich mächtig viel getan, die Fahrzeughersteller haben endlich brauchbare Infotainmentsysteme, die immer mehr unseren Smartphones und Tablets ähneln. Ford zeigt uns nun das neuste Ford Sync 3 in einem Video, Kollege Christian hat sich das neue System auf dem MWC in Barcelona zeigen lassen. Ford Sync 3 geht noch

Smartphone Symbolbild

Handy am Steuer: Griff zum Ladegerät auch verboten

Noch immer streitet man sich darüber, in welchen Situationen genau, das Handy am Steuer eigentlich untersagt ist. Man redet ja immer davon, dass der Griff zum Handy bei laufendem Motor nicht erlaubt wäre. Aber zählt es auch zur Nutzung des Handys, wenn man es vielleicht nur an ein Ladekabel steckt und gar nicht benutzt? Offensichtlich schon, sagt jetzt zumindest

Google: Testcenter für autonome Fahrzeuge hat die coolsten Straßennamen

Steven Levy hat einen recht langen Artikel über das Testcenter geschrieben, in welchem Google die eigenen autonomen Fahrzeuge testet. Es ist ein recht exklusiver Blick hinter die Kulissen, der auch ganz lustige Details verrät. So gibt es einen Blick auf den Straßenplan, der sehr unterhaltsame Namen verrät. Die größte und breite Straße, die das Testcenter

Tesla Model S

Update: Tesla Model S fährt jetzt selbstständig aus der Garage

Es ist immer wieder faszinierend, wie man bei Tesla durch bloße Software-Updates die eigenen Fahrzeuge erweitert und verbessert. Wofür man früher noch Hardware und eine Werkstatt brauchte, lässt sich heute teilweise einfach mit einem Software-Update nachrüsten, so wie wir das auch bei unseren Smartphones und ähnlichen Geräten machen. Die neuste Software für das Tesla S

Mercedes-Benz: Neue E-Klasse bekommt Android Auto, QI und NFC

Bei Mercedes-Benz rüstet man sich mehr und mehr für die Zukunft oder besser gesagt für die Gegenwart, wie man jetzt mit der Ankündigung zur neuen E-Klasse bestätigt. Wie der Mitteilung zur CES entnommen werden kann, kommen Android-Nutzer voll auf ihre Kosten, insofern sie eine E-Klasse kaufen oder leasen werden. Natürlich wird das neue Android Auto

Pioneer AVH 42000NEX Android Auto Radio

Pioneer mit weiteren Autoradios mit Android Auto am Start

Pioneer hat zur CES in Las Vegas mal wieder neue Autoradios präsentiert, welche zwar allesamt eine eigene grafische Oberfläche besitzen, allerdings natürlich auch mit Android Auto genutzt werden können. Doch auch die neuen Radios mit Touchdisplay sind kostenintensiv, das günstige Modell AVH-4200NEX kostet schon satte 700 Dollar. Die Ausstattung kann sich bereits sehen lassen, wobei das

Uconnect: Fiat zeigt Dodge Charger mit Android Auto und Tesla-like Touchscreen

Good News für die Android-Fans und zukünftigen Käufer der Autos von Fiat Chrysler Automobiles, denn Android Auto wird in Zukunft auch hier in diversen Fahrzeugen verfügbar sein. Mit der vierten Generation des Infotainments namens Uconnect, wird man bei Fiat, Chrysler, Dodge und Co ab 2016 das noch ebenso recht neue Android Auto nutzen können. Allerdings