Tolle Nachrichten für Pixel-Nutzer: Bildschirm wird intelligenter, um mehr Akku zu sparen

Google-Pixel-Hero

Google plant eine weitere adaptive Option für seine Pixel-Smartphones.

Die neue Funktion „adaptive timeout“, die im Quellcode von Android 15 entdeckt wurde, zielt darauf ab, die Akkulaufzeit der Geräte zu verbessern, indem sie das Verhalten des Bildschirm-Timers intelligent anpasst. Aktuell müssen Nutzer manuell einen festen Zeitraum einstellen, nach dem der Bildschirm bei Nichtbenutzung automatisch abschaltet. Mit der „adaptive timeout“-Funktion wird diese Einstellung dynamisch gestaltet.

Der „adaptive timeout“ würde aktiv erkennen, wenn das Gerät nicht benutzt wird, und könnte den Bildschirm dementsprechend schneller abschalten als bisher eingestellt. Wenn zum Beispiel die Bildschirmabschaltzeit auf zwei Minuten gesetzt ist, das Gerät aber nach 15 Sekunden nicht mehr benutzt wird, könnte der Bildschirm viel früher ausgeschaltet werden, anstatt die vollen zwei Minuten zu warten. Dies spart effektiv Akku, da der Bildschirm einer der größten Energieverbraucher auf Smartphones ist.

Wenn Google diese Funktion wie geplant implementiert, könnte sie erstmals mit Android 15 auf Pixel-Smartphones im Herbst 2024 erscheinen. Es bleibt abzuwarten, wie effektiv diese Funktion in der Praxis sein wird und ob sie tatsächlich in der finalen Version von Android 15 enthalten sein wird, da es bis zur offiziellen Veröffentlichung noch Änderungen geben könnte. Aber diese Option passt gut ins bisherige Angebot adaptiver Funktionen von Android auf Google Pixel.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!