Folge uns

Smartphone

TouchWiz zu fett: Kein KitKat für das Samsung Galaxy S3 ohne LTE?

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Android 4.4 KitKat war eigentlich nach dem letzten Stand auch für das Samsung Galaxy S3 geplant, doch daran hat sich offenbar entscheidend etwas geändert. Wie jetzt neue Dokumente zeigen, bekommt zumindest das normale Galaxy S3 kein Update.

Nur das LTE-Modell, welches bereits mit 2 GB RAM Arbeitsspeicher ausgestattet war, steht weiterhin auf dieser Liste mit einem Termin. Eigentlich komisch, soll doch Android 4.4 KitKat besonders wenig Arbeitsspeicher benötigen und mit 512 MB RAM auskommen.

Aber TouchWiz könnte schuld sein, wie ein weiterer Report zeigen soll. Das würde eben auch erklären, warum nur das LTE-Modell mit einem Update rechnen kann. Alle anderen Geräte in dieser Liste haben mindestens 1,5 GB RAM Arbeitsspeicher und sind daher offenbar ausreichend bestückt.

UPDATE: Samsung bestätigte jetzt, dass es kein Update gibt.

>>> Samsung-Geräte & Zubehör bei Amazon

Bildschirmfoto 2014-05-08 um 09.46.34

(via SM)

9 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

9 Comments

  1. Fred

    8. Mai 2014 at 09:55

    Was ist denn mit dem S4 LTE+ (i9506)?Gibt es darüber Infos?

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      8. Mai 2014 at 10:23

      ich gehe mal davon aus, dass alles S4-Modelle das Update bekommen.

  2. R0N1N

    8. Mai 2014 at 10:15

    Nur weil sie ihr TouchWiz nicht ordentlich und performant programmiert haben leiden nun die Geräte Updates darunter :(

    Naja bin sowieso schon lange mit DIrty Unicrons 4.4.2 auf meinem S3 unterwegs und läuft flüssiger als jegliches TouchWiz.

    Samsung macht damit nur nen schlechten Ruf für Android obwohl eigentlich nur ihr TouchWiz schuld ist…

  3. Jones

    8. Mai 2014 at 11:37

    Was ist mit den neuen Geräten mit 1GB Ram? Die haben doch auch alle KitKat…

    Oder läuft dort ein anderes TouchWiz???

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      8. Mai 2014 at 11:43

      Frag das besser mal Samsung :D – welche Geräte meinst du?

    • Jones

      8. Mai 2014 at 11:47

      Kann ich garnicht alle aufzählen. Bringen doch jeden Tag ein neues ;-)

    • Jones

      8. Mai 2014 at 12:00

      Ich habe wirklich KEIN Smartphone von Samsung mit 1GB Ram gefunden, wo KitKat drauf läuft. Verdammte Axt!!!

      Ich war mir so sicher…

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      8. Mai 2014 at 12:05

      Gut, ich dachte schon mein Kopf ist kaputt :P – mir ist nämlich auch keins eingefallen.

  4. miweru

    8. Mai 2014 at 12:40

    Schon ein wenig ironisch, dass Kitkat eigentlich nur 512MB RAM braucht :D

    Das Galaxy S3 ist ja eigentlich ein sehr schnelles Gerät.
    Und peinlich. Oder das Argument, auf das S5 umzusteigen?

    Die Konkurrenz macht es aber auch nicht besser. Das technisch fast gleichauf liegende (auch in den CPU Benchmarks) HTC One S hat nicht einmal ein Update auf 4.2 bekommen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt