Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

Umfrage: Spracheingabe von Smartphones wird relativ häufig genutzt

Google Spracheingabe

Laut einer aktuellen Bitkom-Umfrage nutzt ein recht hoher Anteil der Befragten die Sprachsteuerung der eigenen Smartphones. Über 47% der Befragten konnten bestätigen, dass sie die integrierte Sprachsteuerung des eigenen Smartphones immer wieder nutzen, 51% nutzen diese nicht. Die restlichen 2% haben wohl die Frage nicht verstanden. Am häufigsten werden über die Spracheingabe Anrufe ausgeführt, was natürlich besonders während einer Autofahrt sehr praktisch ist, wie auch das Versenden von Nachrichten mittels Diktierfunktion.

Noch sind diese Umfragen aber fast nichts wert, denn die wenigsten Android-Geräte haben die neue Ok Google-Funktion, womit man zumindest schon vom Homescreen aus Befehle ohne weitere Taste ausführen kann. Hätten noch mehr Geräte eine Sprachsteuerung wie das Moto X, welche sogar auf Befehle im Standby hört, würden noch viel mehr Nutzer die Spracheingabe zumindest immer mal wieder testen. Folgend findet ihr eine kleine Umfrage unsererseits und die Infografik der Bitkom.

[poll id=“5″]

140603_Spracheingabe-2dc8b84799113b16

(via TechStage)