Folge uns

Android

Unbekanntes Motorola-Tablet bei der FCC aufgetaucht

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

New-Motorola-Tablet-HC100-shows-up-at-FFC

Vor einigen Stunden konnte ich über die FCC berichten, eine amerikanische Zulassungsbehörde, bei der nun nach langer Zeit mal wieder ein unbekanntes Tablet von Sony aufgetaucht ist. Doch nicht nur die Japaner bauen offenbar an neuen Geräten, sondern auch die Amerikaner, denn von Motorola ist nun ebenfalls ein bis dato völlig unbekanntes Tablet bei der FCC aufgetaucht. Das Teil nennt sich bis dato HC100 und outet sich lediglich als Tablet mit WLAN, das möglicherweise mit einem 10 Zoll Display daher kommt.

Da es eigentlich komplett still um die Geräte der XOOM 2-Serie war, kann ich mir gut vorstellen, dass sich die Teile kaum verkauft haben. Das dürfte zum einen am Preis gelegen haben, zum anderen an den kaum spürbaren Unterschieden zum Vorgänger. Wenn die potenziellen Kunden zu einem 500 Euro-Tablet greifen, dann zum iPad von Apple, es sei denn man bietet Besonderheiten wie es etwa ASUS tut.

Es wird also interessant, ob Motorola wieder den gleichen langweiligen Weg geht, oder vielleicht selbst mit einigen coolen Features aufwarten kann. Man hat auf jeden Fall die Grundlage dazu, eines der ersten Tablets mit Android Jelly Bean auf den Markt zu werfen. [via] [asa_collection items=1, type=random]Beliebte Tablets[/asa_collection]

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.