Gigabit Bochum Unitymedia

Immer schneller und immer weiter, scheint auch das Motto bei Unitymedia zu sein. In dieser Woche ging nun der erste Gigabit-Tarif des Unternehmens an den Start. Statt wie die Konkurrenz was von Gigabit zu erzählen aber nicht zu liefern, bietet dieser Tarif wirklich bis zu 1000 Mbit/s im Downstream. Noch erfreulicher dürfte aber für viele auch der Upstream sein, der mit bis zu 50 Mbit/s angeboten wird. Im bisher größten Tarif gab es nur bis zu 20 Mbit/s.

2play FLY 1000 ist der neue Gigabit-Tarif, welcher aktuell aber nur in Bochum zur Verfügung steht. Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen, technisch ist diese Geschwindigkeit erst am Anfang und braucht bis zur breiteren Bereitstellung noch ein bisschen Zeit. In den ersten zwei Jahren werden faire 49,99 Euro je Monat fällig, dafür soll sich der Preis ab dem 25. Monat verdoppeln.

Selbst wenn viele aktuell nicht von diesem Tarif profitieren können, ist das Angebot auch als Antrieb für die Konkurrenz zu sehen. Sieht man ja auch beim Mobilfunk: Vodafone hat recht schnell auf die erste echte Daten-Flat der Telekom reagiert. Nun sollten also auch Netzbetreiber der Festanschlüsse darauf reagieren, was Unitymedia zunächst in Bochum in die Spur gebracht hat.

Werbung

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Avatar photo

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.