• Google vereinfacht Anmeldung an neuen Geräten.
  • Davon profitiert auch Android TV OS.
  • Das erste Update ist unterwegs.

Direkt zum Jahresstart hatte Google viele Neuerungen für das Android-Ökosystem angekündigt. Aber sehr genau im Detail nannte das Unternehmen leider nicht, wann und wie diverse Neuerungen bei den Nutzern ankommen. Jetzt wissen wir, dass die ersten neuen und erneuerten Feature ausgerollt werden. Hilfreich ist dafür das Changelog zu „Google System Updates“, das jetzt monatlich zur Verfügung steht.

Fast Pair: Google bringt großes Update für Android und Chrome OS

Fast Pair und Google-Sign-in werden ausgeweitet

Darin hat Google verraten, dass mit den neusten Google Play-Diensten (Version 22.02.03) ausgerollt wird, Android TV-Geräte per Smartphone über „einen neuen Weg“ einrichten zu können. Man kann sich auf dem Fernseher also direkt von einem Smartphone aus anmelden, das sich in der Nähe befindet.

„With the update to Android TV, users will have a new way of signing in to their TV using Android Phones.“

Ähnliches plant Google für Chromebooks. Das dazu notwendige Update wird aber noch etwas auf sich warten lassen. Ohnehin soll es die meisten Neuerungen von der CES 2022 erst nach dem ersten Quartal geben.

Google will endlich ein Ökosystem wie Apple bieten

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.