Wer nach dem Wechsel weg von Android Messages nicht mehr alle Nachrichten empfängt, sollte sich wohl manuell aus der Chatfunktion von Google austragen.

Wer von einem Android-Smartphone mit Chatfunktion (RCS) auf ein anderes Modell wechselt, das diese Funktion vielleicht nicht unterstützt, könnte ein kleines Problem bekommen. Ebenso beim Wechsel auf eine andere Messages-App. Dieser Wechsel scheint verursachen zu können, dass dann nicht mehr alle Nachrichten ankommen (SMS). Hierfür gibt es nun eine Lösung, um sich mit oder ohne das ursprüngliche Smartphone aus der Chatfunktion austragen zu können. Die direkteste Methode ist direkt in der Messages-App in den Einstellungen.

Chat: Wechsel von App oder Gerät kann Probleme verursachen

Entdeckt hat unter anderem ein Reddit-Nutzer eine weitere Methode, der die Sachlage wie folgt beschreibt:

Ich habe zahlreiche Beiträge von Personen gesehen, denen beim Wechsel von Android Messages zu Samsung Messages als Standard-Messenger einige Nachrichten fehlten. Ich hatte bis heute das gleiche Problem, bis mir von einem Bekannten die Lösung mitgeteilt wurde. Sie müssen Ihre Telefonnummer in ein Google-Formular eintragen und damit Android Messages deaktivieren, bevor Sie zum Standard-Messenger ihres Smartphones wechseln. – Reddit

Ein alternativer Weg ist nämlich verfügbar, wenn man das alte Gerät nicht mehr zur Verfügung hat. Google bietet ein Formular an, über das ihr euch mit eurer Rufnummer aus der Chatfunktion austragen könnt. Obwohl Chat für deutsche Android-Nutzer noch nicht offiziell angeboten wird, funktioniert dieses Formular auch schon mit deutschen Rufnummern.

Chat ist Googles neue Messenger-Lösung, die auf RCS basiert und moderner Nachfolger der SMS gilt. Zuletzt ging der Rollout in Europa voran, deutsche Nutzer können Chat von Google aber noch nicht nutzen. Wann sich das ändert, wurde bislang noch nicht kommuniziert. Die Hoffnung ruht auf 2020.

Chats: Wie aus Android das perfekte Messenger-Betriebssystem werden soll

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.