[aartikel]B00512GRO0:right[/aartikel]Langsam wird ein Schuh draus, aus der Geschichte warum sich nun zum Beispiels das neue Samsung Galaxy Tab 10.1 bis mindestens auf Juli verschiebt. Gerüchten zur Folge kann es passieren, dass wir sogar bis August warten müssen. Wie dem auch sei, in Großbritannien listet Vodafone nun nicht mehr das Galaxy Tab 10.1v sondern das neue 10.1 welches vor allem am Gehäuse verändert wurde. Entscheidend ist aber die Angabe des Prozessor welcher dort nicht mit 1 sondern 1,2GHz angegeben wird.

Normalerweise kommt das Galaxy Tab mit einem Tegra 2 Prozessor, zumindest ist so nun in den USA verfügbar. Scheinbar kommt es hier aber doch mit dem 1,2GHz starken Exynos Prozessor aus eigener Produktion. Natürlich handelt es sich hier wieder nur um Spekulationen aber dass alles könnte die Verzögerung erklären. Warten wir ab, ob es vielleicht demnächst endlich mal ein offizielles Statement seitens Samsung gibt. (via)

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert