Folge uns

AR & VR

VR: Googles Daydream View kann vorbestellt werden

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Google hat mit Android 7.1 und den Pixel-Smartphones zudem den Start der Daydream-Plattform gefeiert, jetzt kann man das erste Headeset Daydream View vorbestellen. Anders als es sonst oft der Fall ist, lässt sich Daydream View in Deutschland sogar für einen günstigeren Preis bestellen, die brandneue VR-Brille ist nämlich für nur 69 Euro erhältlich. Ab sofort lässt sich die Brille vorbestellen, noch zu Beginn des kommenden November will Google dann ausliefern.

Google bietet mit Daydream eine mobile Plattform für die virtuelle Realität, für welche man lediglich ein passendes Headset für 100 Euro (oder günstiger) benötigt, wie auch ein kompatibles Android-Smartphone*. Zum Start sind das eben die beiden Pixel-Smartphones* von Google. Zwar auch das ZTE Axon 7*, nur fehlt diesem Gerät zum Zeitpunkt des Artikels noch das passende Android 7.1, die Hardware soll laut ZTE aber kompatibel sein.

2016-10-20-20_34_26

Zurück zur Daydream View, der ersten VR-Brille für Daydream, die einen ganz besonderen Look hat. Leicht soll sie dadurch sein, gut am Gesicht sitzen, zudem ist eine kleine Fernbedienung zur Steuerung mit am Start. Die Vorbestellung ist über den Google Store möglich.

Daydream hat Potenzial die virtuelle Realität vielen Nutzern näher zu bringen, die sowieso High-End-Smartphones kaufen, nicht aber noch Geld für eine Konsole oder gar einen PC samt VR-Headset haben oder ausgeben möchten. Dank Android wird es eine Vielfalt an Hardware (Smartphones und Headsets) geben, viele Inhalte sowieso.

3 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

3 Comments

  1. gedgetdisqusser

    20. Oktober 2016 at 21:14

    Kompatibilität mit Nexus 5X?

    • Chris K.

      21. Oktober 2016 at 01:00

      Zum Start sind das eben die beiden Pixel-Smartphones* von Google. Zwar auch das ZTE Axon 7*, nur fehlt diesem Gerät zum Zeitpunkt des Artikels noch das passende Android 7.1, die Hardware soll laut ZTE aber kompatibel sein.

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      21. Oktober 2016 at 08:10

      erstens steht im Artikel, welche Geräte kompatibel sind, zweitens ist das 5X deutlich zu alt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt