Smartphones der Google Pixel-Reihe kosten gerade mindestens 500 Euro. Wir verraten euch, warum es derzeit keine günstigen Modelle gibt. Es tut weh, wenn man an einem Pixel-Smartphone von Google interessiert ist, aber mindestens 500 Euro Neupreis auf den Tisch legen muss. Oder ältere Geräte in eher unbekannten Shops für Preise bekommt, die sehr weit über der ursprünglichen UVP des Herstellers liegen.

Die Hintergründe sind simpel, nur dürften sie kaum bekannt sein. Und ich würde sie ein Stück weit auch als Fehler von Google einordnen. Jedenfalls ist es so, dass Google zuletzt vor zwei Jahren zwei Pixel 4a-Smartphones im Preissegment unterhalb der 500 Euro veröffentlichte. Der Nachfolger Pixel 5a aus 2021 kam nicht nach Europa, sondern konnte aufgrund des Chipmangels nur in den USA und Japan angeboten werden.

Google ließ Pixel a-Reihe fast aussterben

Leider hat sich Google nicht dafür entschieden, die beiden Pixel 4a-Smartphones weiterzuführen. Man stellte Lieferung und Produktion ein, sodass die Geräte von heute auf morgen nicht mehr existierten. Das gilt auch für das Pixel 5 aus 2020, das heute für 300 Euro immer noch ein guter Deal wäre. Google hat sich dafür entschieden, für wenigstens ein Jahr die beliebte Mittelklasse einfach gar nicht mehr zu bedienen – außer in den erwähnten Märkten.

Das ist der Grund, warum es über ein Jahr lang keine neuen bzw. aktuellen Pixel-Smartphones mehr über die üblichen Kanäle gab, die der a-Reihe angehören bzw. unter 500 Euro kosten. Erst dieses Jahr legt Google mit dem Pixel 6a nach. Es soll im Sommer erscheinen und könnte ein umso größeres Comeback bedeuten.

Google Pixel 6a: Ein bisschen wie eine Revolution für Android?

Aber es könnte sich auch noch ein Pixel 4a lohnen, wenn ihr es denn irgendwo her günstig bekommt. Das reguläre Pixel 4a hat eine Update-Garantie bis August 2023 und erhält daher wenigstens noch Android 13. Das Pixel 4a 5G hat sogar eine Garantie bis November 2023, wodurch Android 13 und sogar noch Android 14 gesichert sein sollten.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Nehmen Sie an der Konversation teil

5 Kommentare

  1. Man könnte evtl noch erwähnen wieso das Pixel 5a nicht nach Europa gekommen ist.

  2. Es wurden recht viele Pixel 4 xl für unter 350 € verkauft. Auf den üblichen Plattformen. In den meisten Fällen wurden diese als „Zustand Neuware“ bewertet. So auch bei meinem Gerät, obwohl es schon mal eine SIM-Karte gesehen hatte. Zumindest war es für mich der perfekte Ersatz für das Pixel 6. Es funktioniert. 😁 Wer allerdings zulange wartet… 😵‍💫

  3. Ich bin echt froh, dass ich das Pixel 4a 5g für umgerechnet 329€ im Februar 2021 bekommen habe. Ein tolles Gerät mit super Performance für meine Zwecke.

  4. Also ich habe gestern eine Pixel 6 Pro für 649 gekauft. Neu, versiegelt.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert