Google hat nicht gerade eine glamouröse Informationspolitik vorzuweisen, auch wenn es um frische Updates für das auf Chromebooks installierte Chrome OS geht. Jetzt hat Google aber eine neue Webseite gestartet, auf welcher etwas mehr über neue Funktionen gesprochen wird. Noch spannender ist, dass es sich hierbei um eine progressive Web-App handelt, sie also auch als […]

Google hat nicht gerade eine glamouröse Informationspolitik vorzuweisen, auch wenn es um frische Updates für das auf Chromebooks installierte Chrome OS geht. Jetzt hat Google aber eine neue Webseite gestartet, auf welcher etwas mehr über neue Funktionen gesprochen wird. Noch spannender ist, dass es sich hierbei um eine progressive Web-App handelt, sie also auch als App auf euren Chromebooks installiert werden kann.

Google liefert einen hübschen Changelog

Hinter diesem Link gibt es also einen hübsch aufgearbeiteten Changelog, der aktuell unter anderem über die neuen Virtual Desks informiert. Über das Hauptmenü in Chrome könnt ihr „Whats New?“ auch als App auf eurem Chromebook installieren.

Mir fehlen hier allerdings noch im Detail die Informationen darüber, welche Neuerungen wann bzw. mit welcher Chrome OS-Version auf den Geräten gelandet sind. Ich selbst bin mit Chrome OS 75 unterwegs und habe etwa die virtuellen Arbeitsplätze noch nicht zur Verfügung. Hier könnte Google noch entwirren und klare Angaben machen.

Nur noch ein Chromebook: Mein Umstieg in 30 Tagen – Vorteile und Nachteile

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.