Überraschend kündigt Google ein größeres Update für das eigene Betriebssystem für smarte Uhren an. Nach einem Jahr Pause gibt es eine neue Android-Version.

Vor wenigen Tagen war eine komplett neue Live-Kachel für das Wetter aufgetaucht, diese ist Teil eines größeren Updates für Wear OS by Google. Wie das Unternehmen jetzt angekündigt hat, bekommt das Uhren-Betriebssystem ein Upgrade auf das neuere Android 11 und zugleich die Unterstützung für den neuen W4100-Prozessor von Qualcomm. Für die Basis ist es ein Sprung von Android 9 auf 11, denn Android 10 hatte es für Wear OS nicht gegeben.

Wear OS erhält einige Optimierungen

Folgende Verbesserungen und Veränderungen nannte Google:

  • Schnellerer Zugriff auf wichtige Informationen, dafür neue Kacheln für diverse System-Apps.
  • Vereinfachter Pairing-Prozess mit Android-Smartphones.
  • Verbesserungen an der SysUI für intuitivere Steuerelemente zum Verwalten verschiedener Überwachungsmodi und Workouts.
  • Verbesserungen für den CPU-Kern versprechen bis zu 20 Prozent schnellere App-Starts.
  • Verbesserte Unterstützung für LTE.
  • Unterstützung für Qualcomm Snapdragon Wear 4100 und 4100+ Plattformen.

Google hat auch eine bessere Unterstützung für App-Entwickler versprochen, damit die Entwicklung von Wear OS-Apps zukünftig leichter von der Hand geht.

Nicht ganz so klar ist, wann das neue Wear OS-Update auf den Uhren der verschiedenen Hersteller landet.

via XDA

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.