Die Akkus von Wearables halten in der Regel nur wenige Tage, bis auf einige Ausnahmen, die immerhin eine Laufzeit von einer Woche gewährleisten können. Mit einem sehr kleinen Generator kann man in Zukunft die Akkulaufzeit aber wohl deutlich verlängern. Dieser Generator ist flexibel und wird direkt auf der Haut getragen, worüber er Körperwärme aufnimmt und […]

Die Akkus von Wearables halten in der Regel nur wenige Tage, bis auf einige Ausnahmen, die immerhin eine Laufzeit von einer Woche gewährleisten können. Mit einem sehr kleinen Generator kann man in Zukunft die Akkulaufzeit aber wohl deutlich verlängern.

Dieser Generator ist flexibel und wird direkt auf der Haut getragen, worüber er Körperwärme aufnimmt und in Energie umwandelt, wodurch dann beispielsweise eine Smartwatch mit Strom versorgt werden kann.

Der Traum? Eine Smartwatch, die einen derartigen Generator im Armband integriert hat, worüber dann zusätzlicher Strom gewonnen werden kann. Das wird allerdings wohl noch eine Weile dauern.

(via KAIST, Engadget, mobiFlip)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.