Folge uns

Wearables

Wearables: Tragbarer Generator erzeugt Strom aus Körperwärme

Veröffentlicht

am

Die Akkus von Wearables halten in der Regel nur wenige Tage, bis auf einige Ausnahmen, die immerhin eine Laufzeit von einer Woche gewährleisten können. Mit einem sehr kleinen Generator kann man in Zukunft die Akkulaufzeit aber wohl deutlich verlängern.

Dieser Generator ist flexibel und wird direkt auf der Haut getragen, worüber er Körperwärme aufnimmt und in Energie umwandelt, wodurch dann beispielsweise eine Smartwatch mit Strom versorgt werden kann.

Der Traum? Eine Smartwatch, die einen derartigen Generator im Armband integriert hat, worüber dann zusätzlicher Strom gewonnen werden kann. Das wird allerdings wohl noch eine Weile dauern.

(via KAIST, Engadget, mobiFlip)

2 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

2 Comments

  1. Le Brrrr

    16. April 2014 at 00:26

    Geniale Idee. Am liebsten hätte ich dann eine Smartwatch mit reduzierter Hardware, die dann quasi „ewig“ hält.

    Führen wir das ganze doch weiter! Smartphone in der Hosentasche = Wärme :)

  2. Jones

    16. April 2014 at 09:20

    Ein weiterer Vorteil eines solchen Systems: Mit kleinen Stromschlägen auf der Haut könnte man an einen Termin erinnert oder geweckt werden ;-)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt