Jeden Monat gibt es wenigstens ein neues Update für die Pixel-Geräte von Google, in diesem Monat werden wieder einige Fehler ausgeräumt.

Natürlich ist man auch bei Google nicht vor Fehlern gefeit, neue und ältere Pixel-Handys haben den ein oder anderen Bug. Sicher sind mit dem Wechsel auf Android 11 einige hinzugekommen. Mit dem neusten November-Update will das Unternehmen einige der bekannten Fehler aus der Welt schaffen, veröffentlicht dafür erneut einen umfangreichen Changelog mit mehr Details zu den Veränderungen. Von Generation 3 bis 5 ist jedes Gerät betroffen.

November-Update schafft einige Fehler weg

Google hat unter anderem für die neuen Modelle beheben müssen, dass die automatische Displayhelligkeit im Außenbereich fehlerhaft regelt. Für alle Generationen ab Pixel 3 musste Google den Fehler beheben, dass das Telefon auch bei markierten Ausnahmen im aktiven DND nicht klingelte. Und noch einiges mehr, steht alles im folgenden Changelog:

Google beginnt mit der Verteilung der neuen Software ab sofort. Es kann aber eine Weile dauern, bis das November-Update bei allen Nutzern angekommen ist. Trotz der vergleichsweise überschaubaren Verkaufszahlen läuft so ein Rollout immer in Wellen ab und braucht daher einige Zeit.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Nehmen Sie an der Konversation teil

2 Kommentare

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.