In den vergangenen Monaten ist klar geworden, dass nicht alle Funktionen für Android, die Google bislang exklusiv auf den Pixel-Handys angeboten hatte, dort für immer exklusiv bleiben. In diesen Tagen profitieren weitere Android-Smartphones von einer Bereitstellung einiger Funktionen über die Google-Dienste.

Bei einigen Funktionen ist es im Grunde egal, welches Smartphone ihr verwendet. Sie haben an der Basis sehr vergleichbare Hardware und Sensoren. Entscheidend ist viel mehr die Nutzung der Entwickler-Schnittstellen und das Wohlwollen von Google, die Funktionen über die Google Play-Dienste für Android-Geräte anderer Hersteller bereitzustellen. Obwohl die Pixel-Reihe gestärkt werden soll, zeigt sich Google offen.

Android 13 als Schlüssel für mehr Google-Funktionen

Schon im Sommer gab es Andeutungen und in diesen Tagen wird es für einige der Funktionen klarer. Google hat zum Beispiel das eigene Spiele-Dashboard für die ersten Geräte freigegeben, die nicht der Pixel-Reihe angehören. Darunter das Nothing Phone (1), welches ab Android 13 die praktische Funktion für Gamer anbietet.

Safety-Funktionen landen ebenfalls auf Fremdgeräten. Dazu gehören die Xperia-Smartphones von Sony. Die Notfall-App von Google ist ab Android 13 optional für andere Hersteller verfügbar und Sony sowie Nothing springen auf den Zug auf. Sogar Vivo soll die App auf den eigenen Geräten anbieten.

Schade ist an dieser Stelle, das keines der Geräte der erwähnten Hersteller bislang den Context Hub unterstützt. Das wäre aber notwendig, um die Erkennung für Autounfälle der Notfall-App zu unterstützen. Leider passiert hier generell wenig, deutsche Nutzer warten auf die Freigabe des Features nun schon Jahre.

Spannend ist in meinen Augen, dass Google immer noch neue Funktionen für Android allgemein freigibt, anstatt sie exklusiv der Pixel-Reihe vorzubehalten. Ist sicherlich ein Mittel zum Zweck, die Google-Dienste für Xiaomi, Vivo, Sony, Samsung und Co. attraktiv zu halten.

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert