Google Discover: Nach einigen Testläufen scheint Google in Discover jetzt dauerhaft die Wetteranzeige anders darzustellen. Was für die amerikanischen Kollegen eher neu scheint, ist bei mir schon seit einiger Zeit so zu sehen. Statt das aktuelle Wetter in einer größeren Karte direkt über den empfohlenen Webinhalten anzuzeigen, verschwindet die Darstellung jetzt in einer kleinen „Pille“ in der linken oberen Ecke.

Google reduziert die sichtbaren Details: Nicht jede Veränderung ist gut

Diese kleine Veränderung hat natürlich zur Folge, dass man direkt etwas weniger Details zu Gesicht bekommt. Anhand der Grafik lässt sich sehen, ob es sonnig, wolkig oder vielleicht regnerisch ist, außerdem sehen wir nur die aktuelle Temperatur. Vorher hat man dazu den aktuellen Ort gesehen, der zu erwartende Temperaturbereich für den gesamten Tag und das vorhergesagte Niederschlagsrisiko.

Wollt ihr bei der neuen Darstellung mehr zum Wetter sehen, könnt ihr die Wetterpille antippen und somit die ausführliche Wetterdarstellung in der mobilen Google-Suche öffnen. Reicht sicherlich auch aus. Andererseits zeigt mir die Wetterpille nun genauso wenig Details wie das Google-Widget auf dem Homescreen, wodurch sich beide Funktionen einander aufheben.

Übrigens ist Google Discover innerhalb der Google-App nicht mit dem Discover-Feed auf dem Homescreen zu verwechseln. Dieser zeigt bei mir seit geraumer Zeit gar kein Wetter an.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

  1. Warum müssen die denn ständig daran rum schrauben?! Ich nutze nur den Feed auf dem Homescreen (1x nach rechts wischen, Oneplus8T) und war froh, als endlich das Wetter vor ein paar Monaten wieder da aufgetaucht ist und jetzt ist es wieder weg. Einfach schade und ich verstehe den Sinn dahinter auch nicht. Die Wetter Pille in der Discover App stört mich nicht, aber wer geht denn da extra rein, wenn es den einfacheren Feed gibt?!

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.