Es gibt die ersten Beweise für einen neuen Plan von Google, den eigenen Play Store besser zu Geld machen zu können. Diesen Weg geht inzwischen sogar schon Apple. Google hat wohl vor, die Suchbox zugleich in eine kleine Werbeplattform zu verwandeln.

Leuchtet natürlich ein, auch wenn die Suchbox von Google bislang eigentlich heilig war. Es gibt Screenshots, die uns zeigen, wie das neue System aussehen könnte. Statt die letzten Suchanfragen zu zeigen, werden Apps und Spiele empfohlen.

Google Play Store Werbung Suche
9to5Google

Um eine Empfehlung dort zu bekommen, werden App-Entwickler vermutlich bezahlen müssen. Dieser Werbeplatz ist sehr prominent und könnte teuer verkauft werden. Bislang ist aber noch nicht 100 Prozent sicher, dass es sich wirklich um werbliche Empfehlungen handelt.

Passend zu diesen sichtbaren Neuerungen hatte Google auch nicht näher erklärte Verbesserungen angekündigt, um interessante Apps leichter finden zu können. Es war außerdem von neuen Formaten für die Suche die Rede, was wir jetzt wohl bildlich erstmals zu sehen bekommen.

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert