In Deutschland ist nun auch der Tag gekommen, an dem Google fast direkt auf dem Homescreen der Pixel-Handy großflächige Werbeanzeigen schaltet. Zwar tauchen diese im sogenannten Discover-Feed auf, doch seither ist die Stimmung bei den Nutzern schlecht.

Man erreicht den Discover-Feed direkt im Pixel Launcher, es ist die berühmte Seite null (einmal nach rechts wischen). Sie empfiehlt euch Inhalte aus dem Netz. Schon seit einiger Zeit sind Nutzer verärgert, weil es dort auch oftmals Artikel von Zeitungen mit Paywall gibt. Nun kommt auch noch Werbung hinzu, wie wir euch berichtet haben. Somit ist klassische Display-Werbung im Grunde genommen direkt in einer System-App der Pixel-Handys integriert.

Google Discover Werbung

Google rollt die Werbung erst jetzt für deutsche Nutzer aus und daher gibt es bislang noch wenige Stimmen dazu. Aber was man schon in einigen Kommentarspalten sehen kann, ist eher negativ. Die große Werbung im Discover-Feed kommt nicht so gut bei den Leuten an.

Bislang ist sie direkt im News-Feed im Pixel Launcher zu sehen und außerdem in der Google-App. Im gleichen Feed, der auch in Chrome integriert ist, lief mir bislang noch keine Werbung über den Weg.

Tipp: Offensichtlich scheint es derzeit noch möglich zu sein, über das neue Anzeigencenter von Google die Werbung abzuschalten. Dafür müsst ihr allerdings die personalisierte Werbung deaktivieren. Woanders werden Werbeanzeigen dann natürlich mit Inhalten präsentiert, die nicht zu euch passen.

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Nehmen Sie an der Konversation teil

23 Kommentare

  1. Ich habe eigentlich immer gerne den Discover-Feed genutzt, aber mit Werbung macht das ganze keinen Spaß mehr. Denn man hat ja nun doppelt so viel Werbung! Einmal im Feed und dann in der Anzeige also mehr Werbung als Infos.

  2. Habe ich gleich bei Einrichtung des Apparates abgeschaltet. „Discovern“ kann und möchte ich schon selbst.

  3. Es ist beim Lesen von News schon nervig genug dauernd Cookies wegklicken zu müssen. Zudem lassen sich Seiten mit und ohne Paywalls nicht einfach ausblenden, den dann bekommt man ja auch die freien Beiträge nicht zu sehen. Und jetzt noch diese Werbung inmitten des Streams, die doppelt so groß ist wie die eigentlichen News-Inhalte! Es ist einfach nur noch eine Frechheit.
    Ich habe genug Geld für dieses Pixel 7 Pro Handy ausgegeben. Plus Google One 2TB für 10 Euro im Monat. Plus YouTube Premium. Und das alles als Family-Tarif. Da will ich nicht auch noch Werbung sehen müssen.
    Ich bin wirklich ein Google Fan und auch für faire Preise, aber ab einem gewissen Monatsbeitrag an Google muss auch mal Schluss sein 😡

    1. Ist mir so egal was da im Discovery Feed steht. das Ding spült halt irgendwelche News rein, aber klar aufregen kommt immer gut. Ist halt auch die wichtigste Funktion auf so Pixel …..und jetzt Werbung geht gar nicht. Umtauschen und zu Apple wechseln ist angesagt schließlich ist das Phone ja jetzt unbrauchbar oder ich scrolle einfach weiter und gut ist.

  4. Die Werbung lässt sich in den Einstellungen deaktivieren. Schade das sowas nicht im Beitrag erwähnt wird, stattdessen unterstützt man durch den Beitrag lediglich nur die Hetze … mal wieder!

      1. Im Feed oben rechts auf das eigene Bild klicken –> „Meine Daten in Google Suche“ –> runterscrollen zu „Personalisierte Werbung“ –> „Mein Anzeigen-Center“ –> „Personalisierte Werbung deaktivieren“

        Völliger Blödsinn ist lediglich dein Kommentar und die Tatsache das du keine Ahnung hast genauso wie die Beitragsheadline das Werbung nun quasi zu den Pixel-Geräten dazu gehöre!

        1. Personalisierte Werbung d“eaktivieren“ deaktiviert genau das, was es sagt: personalisierte Werbung. Aber es deaktiviert nicht die Werbung allgemein. Es kommt nur vermeintlich weniger relevante Werbung in der feed. Aber Werbung bleibt vorhanden.

        2. @MiniMe
          Es steht sogar (stand, ich nutze diesen Feed oder den Launcher schon lange nicht mehr) bei der Einstellung dabei, dass nicht weniger Werbung ausgespielt wird. Nur eben nicht mehr personalisiert.

          Gleiches gilt für „weitere Datenschutzeinstellungen“ „Anzeigen“ in den Geräteeinstellungen, für das Löschen der Werbe ID.

        3. Oh Gott, danke! Funktioniert! Mich hat diese Werbung unglaublich genervt.

          Ihr anderen Leute, habt ihr das überhaupt ausprobiert? Wenn ich es so mache wie da beschrieben bekomme ich weder auf meinem Pixel 5 noch auf meinem Samsung Tablet (mit einem Google Feed AddOn) Werbung. Auch keine „nicht personalisierte“.

        4. hab gerade Mal getestet, un du hast Recht <3 you saved my Weekend

          personalisierte Werbung… echt doof gewählt der Name.

    1. Hallo MineMe, also bisher kann hier hier nur auswählen was für Werbung ich nicht sehen möchte, meines verständisses ist es dann allerdings so, das wenn ich alles ausschalte im Endeffekt entpersonalisierte Werbung erhalte… das möchte ich ja noch viel wehniger.
      natürlich kann ich die discover Funktion auch ausstellen, aber dann erhalte ich überhaupt keine Infos, weder Nachrichten, noch Showcase noch Werbung.

      magst du mir vielleicht erklären, wo in den Einstellungen ich die Funktion zum deaktivieren der Werbung finde?

    2. Zum Zeitpunkt des Beitrags kannte ich diese Variante nicht, habe sie daher später hinzugefügt. Was das mit Hetze zu tun hat, kann ich jedoch nicht nachvollziehen.

      1. „Nun sind Werbeanzeigen quasi ein Bestandteil der Pixel-Handys.“

        Zweite Headline des Beitrages – DAS ist Hetze gegen Pixel-Geräte und dann auch noch unter Angabe falscher Tatsachen. Die Werbung im Feed und der Discover-Übersicht hat nichts, absolut nichts mit dem Gerät „Pixel“ zu tun. Es ist personalisierte Werbung die Google in der Discover-Übersicht implementiert hat, unabhängig des Gerätetyps. Deine Überschrift suggeriert jedoch, es sei ein fester Softwarebestandteil bei Pixel-Geräte welcher einem 1. aufgezwungen wird und 2. nicht entfernbar sei. Beides Punkte die so nicht stimmen. Daher reine Stimmungsmache gegen Pixel-Geräte. Der Feed lässt sich schon immer deaktivieren, die Discover-Übersicht lediglich eine Option innerhalb des Suchfeldes bzw. innerhalb Chrome. Hier besteht also Null Zusammenhang zwischen dem Geräte-Typ „Pixel“ und der Übersichten. Wieso also wird es aber genau so formuliert?

  5. Mit einen Adblocker sind nur weiße Bereiche und etwas Text zu sehen.
    Es tut mir leid für die Seiten die sich mit Werbung finanzieren müssen aber ohne ist das Internet eigentlich nicht mehr zu benutzen.
    Es ist schon fast Notwehr

    1. @Philipp
      Nicht nur „fast“, wie ich immer wieder beim Neueinrichten eines PC (oder Smartphone) sehe. Die Werbeindustrie hat das Internet beschlagnahmt.

  6. Hallo, ich habe dies auch schon zu meiner unfreude bemerkt und finde es sehr unangenehm. den Showcase habe ich mir noch gefallen lassen, aber nun muss ich sogar aufpassen nicht im Play store zu landen, weil mir ne App daraus angepriesen wird. bisher habe ich auf der Seite entspannt nach Nachrichten geschaut, nun muss ich allerdings feststellen, dass ich unentspannt der Werbung ausweichen muss. für mich ist der Pixel Launcher durch dieses -nennen wir es Mal- „Feature“ auf einem Schlag auf einem Schlag zur Last geworden. DNS blocking funktioniert hierbei leider auch nicht so richtig, man bekommt einfach nur ne weiße Seite mit dem Link angezeigt und die Alternativen Launcher sind alle samt müll, hat man sich ersteinmal ans Pixel gewöhnt.
    sollten sich Mal ein paar Programmierer daran machen sich eine gute Alternative auszutüfteln, meldet euch bitte bevor ich zur Konkurrenz gewechselt habe.

  7. ¯⁠\⁠_⁠(⁠ツ⁠)⁠_⁠/⁠¯ betrifft nicht nur Pixel Handys. hier wird eine Modell Reihe gebashed obwohl es seit neuesten bei Xiaomi auch vorkommt.

  8. Auf meinem Pixel 4a ist auch nach Installation des Dezember Feature Drop der Discover Feed werbefrei wie alle Google Services (hat mich besonders auf YouTube immer genervt). Vielleicht liegt das daran, dass ich Google One Abonnent bin? Eigentlich habe ich das Abo wegen dem vielen Speicherplatz den die Fotos der Familie dort belegen.

  9. Im google „my ad center“ personalisierte Werbung abschalten, hat bei mir Die Werbung im discover feed entfernt

  10. Google hat den Discover-Teil mittlerweile gänzlich zerschossen – äquivalent zu den Google-News. Beides ist trotz akribischer Voreinstellungen voll mit „clickbait“-Artikeln und wie hier bereits mehrfach angesprochen, auch voll mit geschützten Artikeln. Da macht das die Konkurrenz mit angebissenem Apfel deutlich besser.
    Traurig, dass ich mein Arbeitsgerät nutzen muss, um Nachrichten zu lesen, weil Google seine Geräte zumüllt.

  11. Ist aber nicht nur bei den Pixel Geräten so.
    Ich hab bestimmt schon seit gut 2-3 Wochen bei meinem Galaxy S22 Ultra Werbung im Google News Feed. Anfangs waren es 1-2 auf Seite 1, mittlerweile ist die Seite komplett voll und die eigentlichen News beginnen auf Seite 2.
    Bin schon am überlegen, mir Upday wieder zu aktivieren. Nimmt man Werbung + die Seiten mit Pay Wall und zieht die im gesamten ab, komme ich kaum noch auf 5 Artikel. Davon will ich 3 vielleicht gar nicht lesen und schwups bin ich effektiv bei 1-2 Artikel (mit Glück)

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert