Immer wieder tauchen Funktionen in WhatsApp auf, die dann doch wieder verschwinden. Der sogenannte Urlaubsmodus ist so ein Beispiel, neue Infos sind da!

Schon häufiger haben auch wir über den Vacation-Mode berichtet, zuletzt verschwand diese Funktion aber aus WhatsApp und wurde nie wieder gesehen. Geplant war eine Veränderung im Umgang mit archivierten Chats, wenn in diesen Chats neue Nachrichten eingehen. Jetzt kommt dieser Modus überraschenderweise wieder. Allerdings in abgewandelter, aber dafür durchaus besserer Variante. Weiterhin ist unklar, wann und ob der Urlaubsmodus für alle WhatsApp-Nutzer zur Verfügung steht.

Zukünftig gibt es wohl zwei Optionen für die Benachrichtigungen archivierter Chats. Zum einen kann der Nutzer konfigurieren, ob er über neue Nachrichten eines archivierten Chats überhaupt informiert werden möchte. Nicht weniger spannend und praktisch ist allerdings die zweite Option. Mir dieser können wir aktivieren, dass Chats ohne Aktivitäten automatisch nach sechs Monaten ins Archiv verschoben und damit aus dem Weg geräumt werden.

Bei der zweiten Option ist noch nicht ganz klar, ob sie generell für alle Chats gilt oder nur für sowieso schon archivierte Chats.

Guidelines für Statusbeiträge

Ebenfalls frühzeitig entdeckt hat man die Guidelines. Führungslinien als Hilfestellung in Statusbeiträgen, an denen ihr zusätzliche Grafiken optimal ausrichten könnt. Ist dem ein oder anderen vielleicht schon aus Instagram bekannt. Auch hierzu fehlen Details, wann und ob für alle WhatsApp-Nutzer verfügbar.

Screenshots und Quelle: WBI

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.