WhatsApp ist ursprünglich und noch bis heute eine reine Smartphone-App, doch mit WhatsApp Web öffnete man sich bereits gegenüber Desktop-PCs und bald soll das auch bei Tablets passieren. WhatsApp benötigt im jeweiligen Smartphone eigentlich eine SIM-Karte, nur über die Mobilfunknummer könnt ihr euch anmelden, WhatsApp Business ausgenommen, um den Messenger nutzen zu können. Damit fallen die meisten Tablets raus, zudem kann ein Account immer nur auf einem einzigen Gerät genutzt werden.

Aber es wird vielen Nutzern so gehen, sie würden ihren Messenger auch gern nahtlos am Tablet nutzen wollen. Genau das könnte bald oder irgendwann auch bei WhatsApp möglich sein. WABetaInfo hatten Hinweise für iPads bereits vor einiger Zeit entdeckt, nun streut man das Gerücht auch Android-Tablets könnten in Zukunft profitieren. Funktionieren soll das ganz ähnlich wie WhatsApp Web, das Hauptgerät des Accounts bleibt also das Smartphone.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.