Es ist die Zukunft der großen Messenger-Apps und WhatsApp soll diesen Weg auch gehen. In einigen Ländern ist es längst normal, dass einzelne Apps viel mehr als ihre Hauptaufgabe beherrschen. Geld versenden, Shopping und andere Dinge lassen sich in WeChat erledigen, auch WhatsApp wird in diese Richtung ausgebaut.

Dazu gehört, dass Kunden die Unternehmen direkt über WhatsApp Business erreichen können. Das wird in einigen Ländern jetzt zunehmend einfacher und komfortabler. Aber auch das Kaufen von Produkten wird demnächst direkt in WhatsApp integriert sein, zeigt das Unternehmen heute.

What App Einkaufen

Schon in den letzten Jahren hat sich WhatsApp in den ersten Ländern sehr viel breiter für Unternehmen aufgestellt, die über WhatsApp Business mit ihren Kunden kommunizieren können, aber dort auch ihre Produkte anbieten und verkaufen. Das wird allerdings alles nach und nach in wenigen Märkten vorerst testweise ausgerollt.

Zum nachlesen: WhatsApp jetzt endlich mit Umfragen-Funktion

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert