Die heute verfügbare Technologie macht viele Dinge möglich, dazu zählt auch das Spielen in der Cloud. Nvidia, Amazon und einige andere Unternehmen haben längst Lösungen gestartet, wozu auch Stadia von Google gehört. Bislang ist Stadia vorsichtig in die Märkte eingeführt. Kurioserweise kann man Stadia heute trotzdem schon auf Android TV (Google TV) nutzen, doch das ist offiziell noch gar nicht freigegeben. Stadia soll die TV-Plattform zur günstigen Spielkonsole machen, die Wann-Frage bleibt allerdings ungeklärt.

Stadia soll auf möglichst vielen TV-Geräten nutzbar sein, bis dahin ist es allerdings ein langer Weg

Ein zuständiger Google-Mitarbeiter bestätigt im Interview, dass Stadia schon heute sehr häufig auf Geräten mit Android TV zum Einsatz kommt. Das macht die Sideload-Variante möglich, also die händische Installation von Stadia am Play Store vorbei. Verhindern möchte Google das nicht, man scheint darüber eher auswertbare Daten zu sammeln. Stadia für Android TV zu bringen sei nämlich eine Menge Arbeit, sagt John Justice von Stadia.

Eine spannende These der Kollegen von 9to5Google: Stadia könnte langfristig fest in Android TV integriert werden, so wie es bei YouTube und anderen Google-Apps bereits der Fall ist. Bislang ist Stadia am TV offiziell nur mit dem Chromecast Ultra spielbar, der wiederum nur über Google Cast verfügt. Für den neuen Chromecast mit Google TV ist Stadia bislang nicht im Angebot, funktioniert aber über den inoffiziellen Weg bereits ganz gut.

Google TV ersetzt Android TV und Film-App, wobei Android TV noch eine Weile erhalten bleibt

Für Dienste wie Stadia muss alles passen, damit die Verzögerungen trotz Berechnung der Cloud möglichst niedrig sind. Es darf nichts haken, nichts nachziehen. Um das auf vielen verschiedenen Geräten in bestmöglicher Qualität möglich zu machen, scheint Google einiges an Arbeit vor sich zu haben.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

2 Kommentare

  1. Ich habe mit dem neuen chromecast nur Probleme. Die Installation funktioniert nicht, wenn ich ihn installiert bekomme, dann funktioniert der Ton meiner Soundanlage nicht, das ist wenig erfreulich. Das Vorgängermodell wurde einfach in den Fernseher gesteckt, ein paar Installationen und zack, funktionierte das. Ich bin mittlerweile dermaßen frustriert, ich kann noch nicht mal vom Smartphone oder Tablet auf diesen verdammten chromecast streamen! Da denke ich dann nicht mal mehr an Stadia, ich würde mich freuen, wenn dieses Teil überhaupt mal seine Grundfunktionen erfüllen würde.

    1. Und das interessiert jetzt genau wen ? Der Artikelschreiber kann wenig für die Unfähigkeit anderer.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.