Folge uns

News

Wireless Charging-Dock des Galaxy S3 kommt nicht vor September in den Handel

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Samsung Galaxy S3 Produktbild

Bam, gerade habe ich noch ueber eine neue Allianz berichtet, welche die beiden Konzerne Samsung und Qualcomm gegruendet haben, um einen Standard fuer das Laden von mobilen Geraeten via Induktion durchzusetzen, schon habe ich wieder eine neue aber zugleich schlechte Nachricht fuer euch. Denn so eben habe ich eine Mail von den Kollegen von MobileFun erhalten, ein international agierender Zubehoer-Shop, welcher eigentlich immer gute und schnell Informationen dazu hat, wann beispielsweise das offizielle Zubehoer zu neuen Smartphones, Tablets und Co.erhaeltlich ist.

So hat Samsung bekannterweise einiges an Zubehoer fuer das Galaxy S3 praesentiert, darunter eben auch auch eine Dockingstation, welche das Smartphone via Induktion auflaedt, man also das Geraet nicht an einen USB-Anschluss anstoepseln muss. Doch genau dieses Dock wird sich verzoegern, wie so oft bei Samsung-Zubehoer, denn es kommt laut den Informationen von MobileFun erst im September in den Handel!

Dummerweise habe ich genau damit gerechnet, leider, wir koennen an dieser Stelle wiederum auch nur hoffen, dass es sich vielleicht doch um ein Missverstaendniss handelt.

[asa]B007VCRRNS[/asa]

8 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

8 Comments

  1. Tom

    9. Mai 2012 at 16:28

    Warum zur Hölle stellt Samsung es dann schon beim Release des Gerätes mit vor? Nur um den jenigen die von der Verzögerung nix hören einen weiteren Kaufgrund zu geben?

    Ist es denn so kompliziert so eine Station zu bauen? In meinem (ingeneurstechnisch nicht allzu bewanderten Kopf) dürfte sowas doch extrem leicht zu realisieren sein …

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      9. Mai 2012 at 17:17

      Es liegt wohl nicht daran, dass das kompliziert ist, eher irgendwie laueft da generell etwas schief in der Zubehoer-Abteilung, seit Jahren.

    • Tom

      10. Mai 2012 at 00:29

      und das in einem Unternehmen das momentan so viel Gewinn einstreicht wie kaum ein anderes in der Elektronikbranche …

      So eine Ladestation fände ich wirklich angenehm! Aber nungut, wenn es, wie in deinem anderen Artikel im Endeffekt auf einen generellen, an vielen Stellen verbauten Standard hinauslaufen könnte wäre eine gewisse Wartezeit wohl zu verkraften, bis sich die Herren auf eben jenen geeinigt haben (wobei die Hardware im S3 sowieso eine bestimmte Spule in der Ladestation voraussetzen dürfte und man somit wohl hoffentlich genau diese als Standard einführe möchte).
      Ziemlich interessanter Gedanke, in sagen wir mal 5 Jahren in U-Bahnen, Autos und öffentlichen Plätzen solche Ladestationen zu verbauen – würde das Laden über Nacht womöglich überflüssig machen. Nur – wirkt sich das evtl. negativ auf Schrittmacher aus?!

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      10. Mai 2012 at 09:10

      Ich bin kein Mediziner oder Elektriker/Elektroniker aber würde sagen, glaube das auch mal gelesen zu haben, dass normale so kleine Induktionsstationen nicht weiter bedenklich für Schrittmacher wären.

    • Julian

      10. Mai 2012 at 16:43

      Nein, völlig unbedenklich. Gibt es seit mehr als 2 Jahren schon in HP/Palm Geräten.

  2. karl-heinz

    12. Mai 2012 at 19:08

    Echt zum Kotzen, die kriegen das niemals hin das Zubehör zeitgleich mit den Handys zu verkaufen. Wir warten immer noch auf die Kfz Halterung für das nexus.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.