Wischen ist Trumpf: Google plant Wischgesten-Update für Messages-App

Google Messages App Hero

Google Messages App auf Android.

Google plant, die Wischgesten in der Messages-App für Android zu erweitern.

Die beliebte Messages-App für Android-Nutzer wird demnächst um weitere Wischgesten erweitert. Bereits seit einiger Zeit können mit den vorhandenen Wischgesten bestimmte Aktionen in der Nachrichtenübersicht ausgeführt werden. Diese Funktion ist sehr praktisch und ursprünglich aus der Gmail-App schon sehr viel länger bekannt.

Wischgesten bieten intuitive Bedienung

Wischgesten sind ein elementarer Bestandteil vieler moderner Apps und erhöhen die Benutzerfreundlichkeit erheblich. Durch einfaches Wischen über den Bildschirm kann der Nutzer Aktionen ausführen, ohne durch Menüs navigieren zu müssen. Diesen Trend scheint Google inzwischen verinnerlicht zu haben.

Neue Features in der Pipeline

Google plant nun, das Potenzial der Wischgesten in der Messaging-App noch weiter auszuschöpfen. Nutzer können sich auf die Möglichkeit freuen, demnächst Nachrichten in der Übersicht ihrer Chats mit einer Wischgeste als gelesen oder ungelesen zu markieren. Damit wird die Möglichkeit, Aktionen selbst festzulegen, erweitert und noch komfortabler gestaltet.

Wann kommen die neuen Wischgesten?

Die genauen Details sind derzeit noch nicht bekannt. Es könnten noch weitere Optionen geplant sein. Google hat noch nicht bekannt gegeben, wann die erweiterten Wischgesten für die Nachrichten-App verfügbar sein werden. Sie sind jetzt frühzeitig aufgetaucht und werden sicherlich bald mit einem Update in Google Messages für Android integriert.

Google Messages mit RCS ist ein riesiger Erfolg

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!