Xiaomi lässt das Jahr mit einem Trio an Highend-Smartphones ausklingen. Das Highlight der Serie sind neben kompakten Maßen des Xiaomi 12 auch die drei 50 Megapixel Kameras des 12 Pro.

Neben dem regulären Xiaomi 12 gibt es auch wieder ein Pro-Modell und ein etwas günstigeres Xiaomi 12X. Die Geschichte hinter dem 12X ist schneller erzählt, denn hiermit will Xiaomi vorrangig den Einstiegspreis drücken. Dafür setzt man auf den Snapdragon 870, der auf dem etwas älteren 865 basiert. Das spart Geld. Rund 70 Euro günstiger startet das 12X in Asien als das reguläre 12. Bei uns könnte das ähnlich aussehen, wenn es denn zu uns kommt. Vielleicht wieder unter einem anderen Namen.

X: Hoher Buchstabe, kleinerer Preis

Die technischen Spezifikationen des Xiaomi 12X:

  • 6,28 Zoll 120 Hz OLED Display (FHD+)
  • Qualcomm Snapdragon 870
  • 8/12 GB RAM, 128/256 GB Speicher
  • 50 MP Hauptkamera (OIS, 1/1.56″, Sony IMX766)
    5 MP Makrokamera, 13 MP Ultraweitwinkel
    32 MP Frontkamera
  • 4.500 mAh Akku
    Aufladen: max. 65 Watt per Kabel
  • 5G, Dual-SIM, Wi-Fi 6, Bluetooth 5.1
  • Stereolautsprecher, Infrarotsender
  • Android mit MIUI 13 ab Werk
  • 152,7 x 69,9 x 8,16 mm, 176 g
  • Farben: Schwarz, Blau, Rosa

Es unterscheidet sich abseits vom Prozessor also kaum vom Xiaomi 12 und bringt daher auch die exakten selben kompakten Maße mit. Ich bin davon auf jeden Fall ein großer Fan. Dennoch würde ich mich eher für den neueren Prozessor entscheiden.

Xiaomi 12 vorgestellt: Die Alternative zum Google Pixel 6?

Xiaomi 12 Pro: Darf es etwas mehr sein?

Die technischen Spezifikationen des Xiaomi 12 Pro:

  • 6,73 Zoll 120 Hz OLED Display (2K, LTPO)
  • Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1
  • 8/12 GB RAM, 128/256 GB Speicher
  • 50 MP Hauptkamera (OIS, 1/1.28″, Sony IMX707)
    50 MP Portraitkamera, 50 MP Ultraweitwinkel
    32 MP Frontkamera
  • 4.600 mAh Akku
    Aufladen: max. 120 Watt per Kabel, 50 Watt kabellos
  • 5G, Dual-SIM, Wi-Fi 6, Bluetooth 5.2
  • Quadlautsprecher, Infrarotsender
  • Android mit MIUI 13 ab Werk
  • 163,6 x 74,6 x 8,16 mm, 205 g
  • Farben: Schwarz, Blau, Rosa, Grün

Na, ist das was? Interessant ist auf jeden Fall die 50 Megapixel Kameras für Portraits. Und auch für Ultraweitwinkel könnten die 50 Megapixel eine echt starke Qualität im Bereich der Details bedeuten. Ansonsten bietet Xiaomi mit dem 12 Pro eben ein aktuelles Flaggschiff, das sich vor anderen nicht verstecken muss.

Xiaomi bringt neue MIUI 13 bald auf über 19 Geräte

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.