Die ersten Hersteller bieten Smartphones mit 64 MP Kameras an, doch der nächste Knaller ist bereits schon unterwegs. Xiaomi arbeitete mit Samsung zusammen und entwickelte einen 108 MP starken Kamerasensor. Jetzt sind die ersten Smartphones bereits in Arbeit und werden im Hintergrund für den Marktstart vorbereitet. Exklusiv konnten das jetzt die XDA Devs berichten, die […]

Die ersten Hersteller bieten Smartphones mit 64 MP Kameras an, doch der nächste Knaller ist bereits schon unterwegs. Xiaomi arbeitete mit Samsung zusammen und entwickelte einen 108 MP starken Kamerasensor. Jetzt sind die ersten Smartphones bereits in Arbeit und werden im Hintergrund für den Marktstart vorbereitet. Exklusiv konnten das jetzt die XDA Devs berichten, die im Quellcode einer aktuellen Xiaomi-App fündig geworden sind.

Verraten hat sich der Hersteller mit seiner Galerie-App, die ab sofort Fotos mit 108 MP unterstützt. Zugleich werden insgesamt vier interne Namen dort aufgelistet, die wahrscheinlich für insgesamt vier neue Smartphone-Modelle stehen. Aus dem unmittelbaren Zusammenhang ergibt sich, dass Xiaomi gerade mehrere Smartphones mit 108 MP Hauptkamera entwirft bzw. schon entwickelt hat.

Es ist mit Geräten für die Mi-Serie und die Untermarke Redmi zu rechnen. Weitere Details gibt es an diesem Punkt nicht. Vermutlich werden die 108 MP Fotos durch Pixel-Binding mit tatsächlich 27 MP auflösen, ein spezieller Kameramodus würde aber jederzeit die vollen 108 MP erlauben. Ähnlich ist es schon länger bei Geräten mit 48 MP.

Xiaomi Redmi Note 8 (Pro) vorgestellt: Kameras mit bis zu 64 MP

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.