Viel Zeit soll nicht vergehen. Nach Gründung der eigenen Autoabteilung soll die Produktion des ersten Xiaomi-Fahrzeugs nur noch zwei Jahre entfernt sein.

Xiaomi macht ernst und will in der Autobranche mitreden. Dafür ist man vielleicht noch nicht zu spät dran, weil die klassischen Autohersteller weiterhin überrumpelt sind und sich nur langsam nach vorn bewegen. Xiaomi hatte vor einigen Wochen mitgeteilt, dass die eigene Autoabteilung abfahrbereit ist. Nun gibt das Unternehmen bekannt, für welchen Zeitraum man die Produktion des ersten eigenen Autos plant.

Xiaomi will mit eigenen EVs schnell vorankommen

Ein Sprecher das Unternehmens hat bestätigt, dass der aktuelle Xiaomi-Chef die Produktion für die erste Jahreshälfte 2024 anpeilt. Lei Jun selbst steht dem Projekt vorn an. Von der Gründung der Autoabteilung bis zur Produktion des ersten Autos in etwas mehr als zwei Jahren, das wäre schon eine beachtliche Nummer. Gerade die Autobranche bewegte sich sonst eher behäbig. Aber das ist bei elektrischen Autos offensichtlich ganz anders.

Gerade aus China kommen immer mehr neue und frische Automarken hervor, die aber auch den Schritt nach Europa wagen möchten. Xpeng und Nio zum Beispiel. Das wirbelt den sprichwörtlich eingefahrenen Markt doch sehr auf, was uns Kunden eigentlich nur erfreuen kann.

Tesla Model 3 (LR, 2021) im Kurztest: Ist das fahrende iPad allen voraus?

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.