• Xiaomis Chairman verlässt seinen Posten.
  • Aber er verlässt nicht das Unternehmen.
  • Stattdessen sorgt er fürs erste Xiaomi-Auto.

Lei Jun wird wahrscheinlich seinen Posten räumen, er verlässt das Unternehmen aber nicht komplett. Stattdessen verlässt er seinen bisherigen Posten vor allem deshalb, um eine andere Position bei Xiaomi auszufüllen. Das hat er selbst über soziale Netzwerke bestätigt. Lei Jun wird sich wohl um vorrangig die neue Autoabteilung kümmern, die er quasi selbst ins Leben gerufen hat und seither auch selbst anführt. Dass er seinen Posten als „Chef“ von Xiaomi dafür freigibt, sollte nicht weiter beunruhigen.

Xiaomi bestätigt: Autoproduktion lässt nicht mehr lange auf sich warten

Xiaomi stellt sich breiter auf

Wie viele vergleichbare Unternehmen hat Xiaomi diverse größere Unterabteilungen. Und wenn solche Projekte wie das erste eigene elektrische Auto hinzukommen, sollen da natürlich die erfahrenen Leute die Führung übernehmen. Aber Xiaomi in Gänze und einzelne größere Abteilungen gleichzeitig führen, das scheint sich Lei Jun nicht antun zu wollen. Wir sind daher auch nicht überrascht, wenn es hier den ein oder anderen Positionswechsel gibt.

Weg mit dem Orange: Wofür will Xiaomi dieses „neue“ Logo benutzen?

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.