Folge uns

News

Xiaomi, diese Notch muss nun wirklich nicht sein

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Xiaomi Mi Logo Header

Xiaomi und andere Hersteller arbeiteten bereits an den verrücktesten Ideen, damit die Frontkamera irgendwie weicht und dem Display mehr Platz bietet. Sei es nun die ausfahrbare Frontkamera oder auch die drehbare Hauptkamera, bislang ist Vivo, Samsung und Co einiges eingefallen. Xiaomi hatte Patente angemeldet, von denen ich allerdings gerne absehen würde. Statt wie bei den bisherigen Ideen kommt die Notch auf das Gerät obendrauf.

Eine invertierte Notch, so nennen es die Kollegen von „Phone Arena“ (via). Ich könnte darauf jedenfalls verzichten. Ich hoffe jedenfalls hierbei auf eine Reisschnapsidee, die so nicht in einem finalen Gerät zu sehen sein wird. Das ist in meinen Augen extrem unattraktiv und dürfte kaum potenzielle Käufer finden.

Da sollen die Hersteller lieber an der Frontkamera arbeiten, die hinter dem Display sitzt und wie moderne Fingerabdrucksensoren funktioniert. Daran wird ja bereits seit einiger Zeit gebastelt.

1 Kommentar

1 Kommentar

  1. Avatar

    Thomas Höllriegl

    24. April 2019 at 14:26

    Was war an der bisherigen Ausführung falsch? Nun, wie auch immer, ein Smartphone mit Notch oder Kameraloch scheidet bei mir bereits dadurch aus. Ich finde sowas grottenhäßlich.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebte Beiträge