Ein Xiaomi-Mitarbeiter klaute die Arbeit eines fremden Designers und musste das Unternehmen daraufhin verlassen. Da hat es sich einer ganz einfach machen wollen, ein aus heutiger Sicht ehemaliger Mitarbeiter von Xiaomi kopierte für das chinesische Unternehmen ungefragt die Arbeit eines Designers. Besagter Design, Peter Tarka, hat diese Grafiken ursprünglich für LG angefertigt. Xiaomi hat also […]

Ein Xiaomi-Mitarbeiter klaute die Arbeit eines fremden Designers und musste das Unternehmen daraufhin verlassen. Da hat es sich einer ganz einfach machen wollen, ein aus heutiger Sicht ehemaliger Mitarbeiter von Xiaomi kopierte für das chinesische Unternehmen ungefragt die Arbeit eines Designers. Besagter Design, Peter Tarka, hat diese Grafiken ursprünglich für LG angefertigt. Xiaomi hat also einen Designer und einen anderen Hersteller gleichzeitig bestohlen.

https://twitter.com/PeterTarka/status/1141061683273764871

Xiaomi wirft schuldigen Mitarbeiter unverzüglich aus dem Unternehmen

Das war den Entscheidern bei Xiaomi zu viel, der anonym gehaltene Mitarbeiter wurde ohne große Verzögerung aus dem Unternehmen für sein Fehlverhalten entfernt. Allerdings gibt auch der Hersteller seine Fehler zu, denn ein solches Projekt muss genehmigt werden und wird üblicherweise nicht einfach durchgewunken. Über die schnelle Kündigung lässt sich streiten, der dreiste Diebstahl war jedenfalls keine gute Entscheidung.

Nach einer Untersuchung der Kommentare des Künstlers Peter Tarka zum Missbrauch seiner Kunstwerke auf der Website von Xiaomi Spain hat Xiaomi festgestellt, dass ein Designer das Design von Peter Tarka ohne Erlaubnis verwendet hat. Xiaomi hat den Inhalt von unserer Website entfernt und beschlossen, diesen Mitarbeiter mit sofortiger Wirkung zu entlassen. Wir entschuldigen uns aufrichtig bei Peter Tarka und für die Fehler in unserem Genehmigungsverfahren. Das Handeln der Mitarbeiter steht im Widerspruch zu unseren Unternehmenswerten, das geistige Eigentum zu respektieren, und wir werden unsere internen Genehmigungsprozesse weiter stärken, um dies zu verhindern. Wir haben uns an Peter Tarka gewandt, um unsere Entschuldigung auszudrücken. (TheVerge)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.