Xiaomi Yi 4K

Xiaomi kommt jetzt auch offiziell nach Deutschland, neue Unternehmen werden dafür gegründet und erste Vertriebspartner sind auch gefunden. Bislang hat Xiaomi die eigenen Geräte nicht in Deutschland verkauft, alle bisherigen Angebote sind Importe über Umwege. Wobei die sowieso in der EU angebotenen Geräte keine großen Umwege erfordern, um sie hierzulande verkaufen zu können. Jetzt gibt es weitere Hinweise für Xiaomi in Deutschland. Diese wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten, lest also weiter!

Axdia ist ein neuer Xiaomi-Partner, über dieses Unternehmen werden zahlreiche Xiaomi-Produkte offiziell in Deutschland vertrieben (via Winfuture). Noch sind Smartphones davon ausgeschlossen, der Fokus liegt auf Haushalts- und Unterhaltungs-Hardware. Somit werden Geräte wie das Mi Band 3 als offizielle „deutsche Version“ angeboten. Somit unterliegen diese Geräte auch deutschen Gesetzen und Regelungen, was die Gewährleistung und Sicherheit anbelangt. Nicht zu vergessen ist ein deutscher Support.

Shamrock Mobile by Xiaomi

Aber das war noch nicht alles. Xiaomi will auch die eigenen Android-Smartphones in Deutschland vertreiben, dafür gibt es eine neue „Xiaomi by Shamrock Mobile GmbH“ (via Caschys Blog). Inzwischen hat man uns bestätigt, in Deutschland die Smartphones von Xiaomi und Poco vertreiben zu wollen. Dafür wird derzeit ein Vertrieb aufgebaut und Partnerschaften mit Handelspartnern geschlossen.

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert