In offizieller und neuer Software von Xiaomi sind bereits einige eindeutige Hinweise darüber zu finden, welche Neuerungen im kommenden Redmi K30 stecken. Bei uns wird man dieses Android-Handy wohl als Xiaomi Mi 10T verkaufen. Entdeckt haben die Kollegen von XDA unter anderem einen Fingerabdrucksensor samt Grafik. Er soll rechts im Gehäuserahmen verbaut werden, verraten Textbausteine […]

In offizieller und neuer Software von Xiaomi sind bereits einige eindeutige Hinweise darüber zu finden, welche Neuerungen im kommenden Redmi K30 stecken. Bei uns wird man dieses Android-Handy wohl als Xiaomi Mi 10T verkaufen. Entdeckt haben die Kollegen von XDA unter anderem einen Fingerabdrucksensor samt Grafik. Er soll rechts im Gehäuserahmen verbaut werden, verraten Textbausteine der Software: “Fingerprint sensor is located on the right edge of your device.”

Bereits früher entdeckte man in MIUI 11 auch die Unterstützung für Displays mit einer Bildwiederholrate von 120 Hz. Jetzt ist bekannt, welches Gerät ein solches Display verbaut haben wird. Es wird intern als „Phoenix“ bezeichnet und (sehr) wahrscheinlich das Redmi K30 oder Redmi K30 Pro sein. Es deutet alles darauf hin, bestätigt ist offiziell aber noch nichts.

Neuer Kamerasensor mit 60 MP

Zu guter Letzt bekommt das Phoenix-Smartphone den IMX686-Kamerasensor von Sony spendiert. Erstmals wurde der neue 60 MP Kamerasensor vor ein paar Tagen angekündigt, mit diversen Beispielfotos. Jetzt wurden Strings wie „phoenix_imx686“ innerhalb einer Kamera-Bibliothek von Qualcomm gefunden, die ebenfalls ein klarer Hinweis aber auch noch kein Beweis sind.

Reichlich interessante Hardware für ein Redmi-Smartphone. Möglicherweise gibt es diesmal aber mehr Unterschiede zwischen den beiden Varianten. Das Pro-Modell könnte deshalb wesentlich teurer werden aber dafür auch mehr dieser genannten Neuerungen an Bord haben. Noch wird hierzu aber zu viel spekuliert. Dennoch komisch, warum nicht etwa im Mi Note 10 bereits ein Display mit 90 oder 120 Hz steckt.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.