Xiaomi hat für Europa das nächste Android-Smartphone vorgestellt, in und für Spanien wurde jetzt das Mi 9 Lite veröffentlicht. Es handelt sich um die europäische Variante des Mi CC9, das in Asien mal ursprünglich für junge Leute angekündigt wurde. Technisch ist das Mi 9 Lite ein Mittelding, ich würde aufgrund des neueren Prozessors das Mi 9T dem neuen Mi 9 Lite vorziehen. Folgende Eckdaten gibt es zu beachten:

  • 6,39″ OLED-Display (FHD+), Gorilla Glass 5
  • Snapdragon 710-Chipsatz
  • 6 GB RAM, 64 – 128 GB Speicher
  • 48 MP Hauptkamera (F1.79) + Ultra-Weitwinkel und Tiefensensor
    32 MP Frontkamera
  • USB-C, 4030 mAh Akku, 18-W-Schnellladen

Preislich liegt Xiaomi gar nicht so attraktiv, das Mi 9 Lite mit 64 GB kostet 319 Euro und für 128 GB werden 349 Euro fällig. Auch deshalb ist das Mi 9 Lite nicht unbedingt ein Kracher, das Mi 9T ist für einen ähnlichen Kurs zu bekommen.

Xiaomi Mi 9T getestet: Es ist verdammt schnell

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.