Es wird wohl Zeit für neue Fernseher in unseren Wohnzimmern, jedenfalls treibt Xiaomi jetzt die Wiedergabe in 8K voran.

Xiaomi hat zunächst in Asien seine Streaming-Box 4S neu aufgelegt, das neue Pro-Modell hat noch etwas mehr Leistung unter der Haube. Tatsächlich ist die Mi Box 4S Pro relativ ähnlich zu den vorherigen Modellen, bietet aber für einen recht niedrigen Preis ziemlich attraktive Hardware unter der Haube. Hierzu gehören HMDI 2.1, 16 GB Speicher und 2 GB RAM.

Jetzt müsst ihr euch 8K Fernseher kaufen

Ist jetzt aus Sicht von Smartphone-Nutzern natürlich nicht sonderlich viel, für Streaming-Geräte dieser Art wiederum schon. Das neue Highlight der Mi Box 4S Pro soll die Wiedergabe in bis zu 8K sein, während die meisten vergleichbaren Geräte heute auf 4K oder sogar nur Full HD beschränkt sind. Über den verbauten Prozessor verrät Xiaomi bislang aber nicht viel.

Sollte die Mi Box 4S Pro zu uns kommen, dann auf jeden Fall mit Android TV oder dem noch etwas neueren Google TV an Bord. Umgerechnet werden in China rund 60 Euro fällig, in Europa dürfte der Preis dann vielleicht noch bei unter 80 Euro landen.

via AA

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.