Das Xiaomi Redmi Note 9 folgt auf das 9S und scheint kurz vor seinem Release zu stehen. Wie es aussieht und was vermutlich drinsteckt.

Mit dem Xiaomi Redmi Note 9S aka Note 9 Pro haben wir bereits einen Vertreter der jüngsten Note-Serie zu Gesicht bekommen. Das eigentliche Hauptmodell fehlte allerdings bislang, doch nun gibt es einen weiteren Hinweis darauf, dass der Release kurz bevorsteht. Das liest man zumindest aus der nun durchgewunkenen Zertifizierung bei der chinesischen Behörde TENAA heraus, nachdem es Ende März schon bei der 3C begutachtet wurde.

Xiaomi: Neues Smartphone für uns im März – Details zum Redmi Note 9 (Pro)

Jetzt haben wir ein vollumfassendes Bild von dem Xiaomi-Gerät und wissen schon ziemlich genau, was da auf uns zukommt. Dementsprechend sieht das technische Datenblatt voraussichtlich aus wie folgt:

  • 6,43 Zoll IPS LCD, 2340 x 1080 Pixel
  • MediaTek Helio G80
  • 3/4/6 GB RAM
  • 32/64/128 GB Speicher
  • 4.920 mAh Akku
  • microSD-Slot
  • 48-MP-Kamera als Hauptsensor
  • 13-MP-Selfiekamera

Welche Auflösungen und Blenden die anderen drei Sensoren auf der Rückseite bieten, liegt derzeit tatsächlich noch im Dunkeln. Die Selfiecam ist wohl in einer Punchhole-Notch in der linken oberen Ecke untergebracht, der Fingerabdrucksensor auf der Rückseite statt im Rahmen. Was leider fehlt: NFC.

Das etwas größere Xiaomi Redmi Note 9S ist seit ein paar Tagen sogar schon im deutschen Amazon-Shop verfügbar. In wenigen Wochen dürften wir hierzulande auch mit der Verfügbarkeit des Xiaomi Redmi Note 9 rechnen.

(via)

Jonathan Kemper

Studiert Technikjournalismus, bloggt über Smartphones, Apps und Gadgets, seit 2018 mit regelmäßigen News und ausführlichen Testberichten bei SmartDroid.de an Bord.