Folge uns

Android

Xiaomi testet das neue Android Q – und will dann richtig schnell sein

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Xiaomi Mi 9T Header

Xiaomi hat aufgehört international eine Betaversion für Smartphone-Nutzer bereitzustellen, in China allerdings ruft der Hersteller jetzt zum Android Q-Test auf. Besitzer des Mi 9 können daran teilnehmen. Man kann sich auf Wunsch die neue Android-Version als Beta auf sein Gerät aufspielen, ganz ähnlich dem Testprogramm von Google für die Pixel-Smartphone. Etwas Wagemut seitens der Nutzer gehört da durchaus dazu.

Xiaomi will noch in 2019 ausliefern

Xiaomi muss allerdings Gas geben, denn man möchte mit Release von Android Q richtig flott die fertigen Systemupdates ausliefern. Erst vor wenigen Wochen kündigten die Chinesen an, eine Reihe aktueller Top-Smartphones noch im vierten Quartal des Jahres beliefern zu wollen. Sportlich aber nicht unmöglich.

Wir rechnen fest mit dem fertigen Release von Android Q zu Beginn des nächsten Monats, sodass die Hersteller fast volle fünf Monate hätten, noch in 2019 das im selben Jahr erschienene Android auf die ersten Geräte zu bringen. Mit an Bord ist dann womöglich die überarbeitete MIUI 11.

Xiaomi will 9 Smartphones mit Android Q noch dieses Jahr beliefern

Beliebte Beiträge