Xiaomi: Angeblich arbeitet der chinesische Smartphone-Hersteller an mindestens einem neuen Mi Mix-Modell und dieses soll jetzt mal wieder auf Fotos zu sehen sein. Schon immer hatte die Mix-Serie ein besonderes Display, was in diesem Jahr nicht anders ist. Diesmal fällt der Unterschied zu früheren Modellen allerdings etwas drastischer aus. Es soll nämlich das erste Foldable von Xiaomi sein, das laut übereinstimmenden Gerüchten das neue Mi Mix 4 ist.

Jedenfalls sind neue Fotos aufgetaucht, die ein faltbares Smartphone zeigen, das zumindest aufgrund der Schriftzüge der Mi Mix-Serie von Xiaomi zuzuordnen ist. Und im Hintergrund ist ein PC mit Windows XP, das sollte uns bewusst sein. Aber zurück zum Thema. Jedenfalls sieht das Smartphone so aus, wie ich es erwarten würde, mal abgesehen von den Kameras. Das scheint noch ein unfertiger Prototyp zu sein.

Seht selbst:

via Xiaomiadictos, XIAOMIUI

Schon aus anderen Gerüchten wurde bekannt, dass das Foldable von Xiaomi durchaus den Geräten von Samsung ähneln soll. Es scheint auch längst klar, dass die Südkoreaner hierfür sogar das Display liefern.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

  1. Das Mix war immer etwas Besonderes, hob sich wohltuend vom Einerlei des Marktes ab. Das hier wäre nichts Einzigartiges, nicht mal annähernd an den bisher vorgestellten Konzepten von Xiaomi. Zudem sieht das Kameramodul merkwürdig aus…. und das Display von Samsungs Falt-Smartphones ist ohnehin keine Offenbarung. Man sollte sich nicht an Samsung orientieren, da kaufen die Kundn dann doch eher das Original.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.