YouTube hat sehr große Ziele für Podcasts und kündigt Neuerungen an

YouTube Music Hero

YouTube Music übernimmt die Podcast-Funktionen und wird dafür jetzt Stück für Stück aufgerüstet.

Bislang war der Umzug von Google Podcasts zu YouTube Music nicht gerade von Erfolg gekrönt, aber das soll sich nun ändern, kündigt das Team rund um YouTube an. Das fängt schon einmal damit an, dass nun alle Nutzer global ihre Podcasts aus dem bisherigen Dienst zu YouTube Music umziehen können.

YouTube Music will das ultimative Ziel für Podcaster und Fans werden, betonen die Verantwortlichen in Interviews. Man will eine lebendige Podcast-Szene fördern und sich damit an alle richten. Dabei liegt der Fokus auf beiden Medien, Podcasts sollen sich auf YouTube Music sehr gut anhören und auch anschauen lassen.

Zunächst wird das wichtige Exporttool für alle internationalen Nutzer eingeführt, kündigt man im eigenen Forum an. Denn im Juni 2024 wird Google Podcasts weltweit eingestellt. Außerdem werden jetzt neue Filteroptionen für Podcasts in YouTube Music bereitgestellt und es gibt im Künstlerbereich nun endlich eine Suchfunktion.

Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

1 Kommentar zu „YouTube hat sehr große Ziele für Podcasts und kündigt Neuerungen an“

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!