YouTube Music mit Offline-Support für Wear-OS-Smartwatches kommt

Smartwatches haben inzwischen zwar immer noch nicht viel Speicher, aber immerhin mehr als früher. Den könnte man für Musik nutzen.

YouTube Music ist der Name von Googles Streamingplattform und Spotify-Konkurrent. Während es eine schöne Sache ist, Musik immer dabeihaben zu können – ein Smartphone ist gerade beim Sport eher nervig. Wie praktisch wäre es daher, heruntergeladene Musik von einer Smartwatch aus abspielen zu können, mit der man seine Bluetooth-Kopfhörer verbindet?

Langsam, aber sicher ist YouTube Music inklusive Offline-Support nach einem Exklusiv-Release auf der Galaxy Watch 4 für die ersten Smartwatches mit Wear OS 2 verfügbar. Allerdings nicht etwa für jede, sondern nur eine beschränkte Auswahl.

Wear OS: Neues rund um YouTube Music und Spotify

YouTube Music für Modelle, die wahrscheinlich auch das Wear-Update bekommen

Dazu zählen vorrangig die Modelle des inzwischen etablierten Herstellers Mobvoi mit der TicWatch Pro 3 (LTE) und der TicWatch E3. Hinzu kommen die Fossil Gen 6 sowie dessen Micheal-Kors-Edition, die sich nur optisch von ihr unterscheidet.

Smartwatches haben immer noch recht wenig Speicher

Alle sind mit 8 GB internem Speicher ausgerüstet, um zumindest ein paar Playlisten ohne Internetverbindung abspeichern zu können. Bei Smartwatches mit einer eigenen Datenverbindung dürfte das Streaming natürlich wie erwartet funktionieren.

Kommentar: Wear OS 3 und der zunächst enttäuschende Neustart

Bei genau diesen Uhren erwarten wir prinzipiell auch ein Update auf das neue Wear OS, das sich leider ganz schön Zeit lässt. Weitere Modelle sollen jedoch in Zukunft die Liste derer, die YouTube Music nutzen können, erweitern.

via

[sd_posts template=“templates/teaser-loop.php“ posts_per_page=“5″ taxonomy=“post_tag“ tax_term=“wear“ order=“desc“]

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!