ASUS plant die nächste ZenWatch, das dritte Modell der Serie soll allerdings auch gravierende Veränderungen mitbringen. Wie Dokumente der FCC bestätigen, wird die ZenWatch 3 ein rundes Gehäuse besitzen, die vorherigen Geräte der ZenWatch-Serie hatten immer ein viereckiges Display, das Gehäuse war immer wie ein Rechteck geformt. War zwar auch nicht unbedingt schlecht, runde Uhren sind aber wohl einfach der Standard überhaupt und sehen auch irgendwie besser aus.

Noch weitere Details werden verraten, wie etwa die „Customized Keys“, was schwer nach frei belegbaren Hardware-Tasten am Gehäuse klingt. Des Weiteren ist das Gehäuse aus Stahl gefertigt und geladen wird die Uhr wohl mit 5V, 2A und 10W. Zwar sind keine Infos zum Prozessor bislang vorhanden, wir rechnen aber mit dem Qualcomm W2100, welcher extra für Smartwatches entwickelt wurde.

Beim Betriebssystem der ZenWatch 3 sollte auch schon alles klar sein, sicherlich Android Wear und vermutlich dann bereits in der neusten Version 2.0. Mit der Präsentation der Uhr ist bereits demnächst zu rechnen, wir halten euch auf dem Laufenden!

(via Roland Quandt)

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.