Folge uns

Marktgeschehen

Zu uncool: SMS-Versand nimmt weiterhin drastisch ab

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

SMS Messages Header

Wann habt ihr eure letzte SMS versendet und tut ihr das sogar noch regelmäßig? Jedenfalls werden es in Deutschland immer weniger SMS und das Jahr für Jahr. Während die mobile Datennutzung immer mehr zunimmt, nimmt im Gleichschritt die Nutzung der SMS-Dienste ab. Heute haben zwar viele Nutzer eine SMS-Flatrate inklusive, doch die Möglichkeiten über Messenger-Apps sind dann doch vielfältiger.

In 2018 haben die Mobilfunknutzer in Deutschland nur noch 8,9 Milliarden SMS versendet, im Vorjahr waren es immerhin noch 10,3 Milliarden Stück. Grundsätzlich ist ein neuer Tiefstand erreicht und diesen werden die Deutschen in 2019 vermutlich erneut unterbieten. Ich jedenfalls empfange SMS hin und wieder, meist nur für die Mehr-Wege-Authentifizierung.

RCS ist der verlierende Nachfolger

Einen SMS-Nachfolger gibt es schon seit Jahren, der RCS-Standard ist im Grunde mit modernen Messenger-Diensten vergleichbar. Bis heute konnte sich RCS allerdings nicht etablieren, auch von Googles Vorstoß ist selten etwas zu hören. Nicht nur deshalb greifen die Leute lieber zu WhatsApp und Co.

Versendet ihr noch regelmäßig SMS-Nachrichten?

3 Kommentare

3 Comments

  1. Avatar

    Thomas Höllriegl

    17. Mai 2019 at 20:25

    Ja, regelmäßig. Nicht so viele aber immer noch. Und ich versuche WhatsApp loszuwerden. Ich mag weder diesen Messenger noch Facebook Inc. Und dass es zwei Dutzend WhatsApp-Entrümpelungs-Apps im Play Store gibt, sollte selbsterklärend sein.

  2. Avatar

    Michael Lange

    18. Mai 2019 at 08:23

    Ja, auch regelmäßig. Da ich kein WhatsApp habe und manche nicht zu Telegram wechseln wollen. Dießen Monat schon 120 sms.

  3. Avatar

    Geffi

    18. Mai 2019 at 12:18

    Ich kann mich gar nicht mehr erinnern, wann ich jemand eine SMS geschrieben habe :DDD
    Ich glaub a liegen schon mehr als 10Jahre. Ich war auch sonst nicht der Typ der SMS geschrieben hatte, sondern lieber telefonierte. Seit Whatsapp hat sich das aber geändert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebte Beiträge